Anmelden
Konolfinger Klubrekord geknackt
Leichtathletik:

Sven Wäfler sprintet am Abendmeeting der offenen Berner Meisterschaften in Thun die 200 m so schnell, dass er den Klubrekord des TV Konolfingen Athletics verbessert.



Am Abendmeeting der offenen Berner Meisterschaften starteten auch die Konolfinger Athletics des Turnvereins Konolfingen. Das sehr gut besetzte Leichtathletik-Meeting im Stadion Lachen passte für einen neuen Klubrekord über 200 m von Sven Wäfler. In einem taktisch klug eingeteilten Rennen konnte er auf der Zielgerade noch zusetzen und lief in seiner Serie als Zweiter in 24.67 Sekunden ins Ziel. Die alte Bestmarke von 24.80 Sekunden stammt aus dem Jahr 2002 und wurde von Reto Stucki gehalten. Sven Wäflers persönliche Bestzeit (PB) von 25.26, vor zweieinhalb Wochen, auch in Thun an den Einkampfmeisterschaften aufgestellt, verbesserte er um nicht weniger als 0.59 Sekunden. Zwei Stunden vorher sprintete er bereits über 100 m erstmals unter 12 Sekunden und realisierte damit seine neue PB von 11.98 Sekunden.

 

PBs auch bei den Frauen

Bei den Frauen waren Joelle Aegerter, Aline Lacher und Milica Djurdjevic im Sprint am Start. Im Vorlauf der sechsten Serie des 100-m-Sprints wurde Joelle Aegerter mit 13.43 Sekunden Dritte und Aline Lacher mit einer PB 14.10 Sekunden, Fünfte. Auch im 80-m-Sprint erreichten die Nachwuchsathletinnen gute
Resultate. In der ersten Serie erreichte Joelle Aegerter 10.85 Sekunden und Platz drei, in der zweiten Serie sprintete Milica Djurdjevic mit 11.63 Sekunden als Vierte ins Ziel.

Nach dem Sprint nahm Milica Djurdjevic als jüngste Teilnehmerin noch am Weitsprung der Frauen teil und erreichte mit einer Weite von 4.54 m den 21. Rang. Am späteren Abend startete Laura Michel bei den Frauen über 800 m. In einer Zeit von 2:31.15 min lief sie in ihrer Serie als Fünfte ins Ziel. 

 

 

Auszug aus der Rangliste, Herren 100 m: Vorlauf 3: 5. Eilas Wermuth, LGRL Rüegsauschachen-Lützelflüh (11.78). Vorlauf 5: 2. Sven Wäfler, TV Konolfingen Athletics (11.98). Vorlauf 6: 3. Vithurjan Vijayakumar, SK Langnau (12.27). 200 m: Serie 6: 2. Sven Wäfler, TV Konolfingen Athletics (24.67). 5. Vithurjan Vijayakumar, SK Langnau (25.34). 400 m: Serie 3: 5. Jonas Aeschlimann, TV Lützelflüh Athletics (56.51). Hoch: 3. Severin Mauerhofer, LGRL Rüegsauschachen-Lützelflüh (1.80 m). 6. Elias Wermuth, LGRL Rüegsauschachen-Lützelflüh (1.65 m). Weit: 8. Jonas Aeschlimann, TV Lützelflüh Athletics (5.68 m). 100 m Hürden: 2. Noel Schüpbach, LGRL Rüegsauschachen-Lützelflüh (16.90). Damen 100 m: Vorlauf 2: 4. Leonie Wegmüller, SK Langnau (12.69). Vorlauf 5: 3. Muriel Wegmüller, SK Langnau (13.22). 4. Shakana Jeyaseelan, SK Langnau (13.28). Vorlauf 6: 3. Joelle Aegerter, TV Konolfingen Athletics (13.43). 4. Lea Lehmann, SK Langnau (13.43). 5. Aline Lacher, TV Konolfingen Athletics (14.10). 200 m: Serie 2: 3. Leonie Wegmüller, SK Langnau (26.09). Weit: 12. Shakana Jeyaseelan, SK Langnau (4.71). 18. Lea Lehmann, SK Langnau (4.58). 21. Milica Djurdjevic (4.54). Kugel (3 Kg): 1. Anja Oppliger, LGRL Rüegsauschachen-Lützelflüh (36.70). Speer (500 gr): 2. Anja Oppliger, LGRL Rüegsauschachen-Lützelflüh (37.71). 80 m: Serie 1: 2. Kim Bayer, SK Langnau (10.84). 3. Joelle Aegerter, TV Konolfingen Athletics (10.85). Serie 2: 2. Alisha Schüpbach, SK Langnau (11.36). 4. Milica Djurdjevic, TV Konolfingen Athletics (11.63). Hürden 80 m: 2. Kim Bayer, SK Langnau (12.46). 3. Alisha Schüpbach, SK Langnau (12.95).


29.06.2017 :: wbk./opk
Meistgelesene Artikel
Die beiden Brüder geben Vollgas
Zäziwil: Die beiden Brüder Yanick und Lars Oppliger haben ein nicht alltägliches Hobby: Mit ihrem...
Er: «Schaatz, machst du mir bitte einen Kaffee?»  Sie: «Tut mir leid, ich...
«Hilfeeeeee...» Kurz bevor der Wecker klingelte, sass ich kerzengerade mit...
So, jtz geits wyter mit Gschichte us Trachsuwaud. Mir gö ueche, ufe Bärg hinger em...
Ich erinnere mich, dass in einem Berner Sportgeschäft lange Zeit ein Paternoster in Betrieb...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr