Anmelden
Knappe Niederlage gegen Sarnen
Unihockey NLB Herren:

Der UHC Grünenmatt bewies Moral und holte gegen das Zweitplatzierte Ad Astra Sarnen zweimal einen Rückstand auf. Am Ende gabs aber eine 5:7-Niederlage.

Gut dreieinhalb Minuten nach dem Startpfiff konnte Jens Frejd das erste Tor für Grünenmatt erzielen. Im Powerplay schoss Manuel Mucha auf Pass von Joel Nhy gar das 2:0. Der Gast aus Sarnen konnte aber reagieren und in der 10. sowie der 16. Minute jeweils ein Tor erzielen. Drei Minuten vor der ersten Drittelspause schoss Jens Frejd Grünenmatt erneut in Führung. 

Sarnen erhöhte im Mitteldrittel den Druck und schaffte den Ausgleich. Nach dem Ausgleichstreffer Sarnens, bekundete die Equipe von Grünenmatt mehr und mehr Mühe. Ballverluste und gefährliche Konter führten dazu, dass der UHCG zum ersten Mal an diesem Abend in Rückstand war. Ein weiteres Tor von Jens Frejd sowie ein Eigentor der Mätteler führte zum Pausenstand von 4:5.

Kaum gestartet, erzielte Tobias Eyer, auf Pass von Micha Lüthi den Ausgleichstreffer. In der 48. Minute konnte Sarnen erneut vorlegen und am Ende mit einem Treffer ins leere Tor auf 5:7 erhöhen.

22.11.2018 :: Alina Friedberg
Meistgelesene Artikel
«Die Gegner verzweifeln fast daran»
SCL Tigers:   Verteidiger Federico Lardi sagt im Interview, weshalb ihn die Tabelle nicht interessiert,...
Nidle, Anke, Palme u Söi ufem Bode
Ört u Näme: Im letschte «Ört u Näme» hani vo de Ortsnäme mit «Bode»...
Eine runde Sache – trotz ­Diabetes
­Diabetes: Seit Anfang Jahr treffen sich in Langnau Menschen, um ihre Erfahrungen mit Diabetes auszutauschen....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr