Anmelden
Knappe Niederlage gegen Fribourg
Knappe Niederlage gegen Fribourg Unihockey, NLB, Herren:

Das erste Spiel des Jahres begann ausgeglichen. Sowohl der UHCG wie auch die Gäste aus Fribourg hatten gute Chancen, um den Score zu eröffnen. Obwohl Grünenmatt dem Gegner mehr Spielraum liess, als sie selbst hatten, konnte in der 11. Minute das Heimteam den ersten Treffer bejubeln. Die 1:0-Führung hielt im zweiten Drittel nicht lange an. Nur knapp drei Minuten nach Anpfiff konnte Fribourg das erste Mal jubeln. Die Gäste machten immer mehr Druck und konnten durch ein sehr unglückliches Eigentor vom UHCG in Führung gehen. Grünenmatt fand in diesem Mitteldrittel nicht das richtige Mittel um sauber vor das gegnerische Tor zu kommen oder die Lücke zu finden, die den Raum öffnen könnte. Stattdessen erhöhten die Gäste bis zur 34. Minute auf 1:4. Ein Timeout der «Mätteler» nahm zwar den Fribourgern den Wind etwas aus den Segeln, doch bis auf 4:6 kamen die Gastgeber nicht mehr an Fribourg ran. Die Reaktion kam zu spät. Nun muss der UHCG erneut ohne Punkte in die nächste Meisterschaftsrunde. 

10.01.2019 :: Alina Friedberg
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Anton Brüschweiler:   Schon bald müssen wir es wieder einreichen, das unbeliebteste Dokument aller Zeiten:...
Auszeit: Wir sitzen im Kreis auf dem Bambusboden, unter einem dicken Grasdach. Der Schamane beginnt ein...
Bei einem weiteren Bauernbetrieb wird es dunkel im Stall
Zäziwil: Am Morgen des 16. März melken die Hubachers zum letzten Mal ihre 30 Kühe. Dann werden...
E wichtige Ort  bi de Schafstäu
Ört u Näme: «Schafhuse» isch äue öppe dr bekanntischt Ort, wo vo dr Bezeichnig här...
Revanche mit Torspektakel gelungen
Unihockey, NLA, Damen: Während das erste Playoff-Spiel knapp für die Burgdorferinnen ausging, revanchierten sich...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr