Anmelden
Keine punktuellen 30er Zonen
Wie aus dem Bericht «Keine punktuellen 30er Zonen» in der «Wochen-Zeitung» vom 26. Januar 2017 hervorgeht, will der Gemeinderat Sumiswald keine «Zone 30» realisieren. Damit hat der Gemeinderat einen erfreulichen Entscheid getroffen, quasi ein Zeichen gesetzt gegenüber der städtischen Zonen-Euphorie. Offenbar kennen die zuständigen Leute die klare Regelung von Art. 32 SVG, die lautet: Die Geschwindigkeit ist den jeweiligen Verhältnissen, das heisst Strassen-, Verkehrs- und Sichtverhältnissen, anzupassen.
Die in aller Regel gesetzeskonform fahrenden Dorf-Bewohner müssen also nicht mit Tempo-Zonen bevormundet werden, wie es andernorts je länger und mehr praktiziert wird! Deshalb gratuliere ich den verantwortlichen Leuten, respektive dem Gemeinderat Sumiswald, zum mutigen Entscheid, keine unnötigen und erst noch sehr teuren Tempo-Zonen einzuführen.
Roland Schmutz, Lützelflüh
23.02.2017 ::
Meistgelesene Artikel
Kolumne: Meine Freude war gross, als ich den Brief eines grossen Discounters erhielt, in dem ein Gutschein...
Singen im Songline-Musical und  Kindern etwas weitergeben
Rüegsau: Bei einer Probe des diesjährigen Songline-Musicals sangen 126 Kinder und Jugendliche vom Leben...
Ei grossi bärneschi Erfindig ir Chuchi geit nid uf die herrschaftlechi Chuchi vo de...
Junge Gärtnerin gibt in SRF-Sendung «Hinter den Hecken» Tipps
Lauperswil: Als Expertin in der Sendung «Hinter den Hecken» gibt Céline Gurtner Tipps zu...
Dä Ortsname kenne nume no weni Lüt
Bimene Haar wäri dä Ortsname, wos hüt drum geit, äue für geng verlore...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr