Anmelden
Jung und Alt mit Eifer dabei
Escholzmatt:

An den beiden Heimatabenden der Trachtengruppe Escholzmatt wurde dem zahlreich erschienenen Publikum einiges geboten. Vom Kafi-Schottisch bis zur bekannten «Murte-Loube» tanzten sich die Trachtenleute in die Herzen der Zuschauer. Das Programm wurde mit heimeligen Jodelliedern aufgelockert, aber auch die Kindertanzgruppe begeisterte mit viel Eifer und Stolz. Für die musikalische Unterhaltung war die Kapelle Alpenperlen aus Escholzmatt besorgt.

Die beiden jugendlichen Mitglieder Corinne Küng und Karin Wüthrich führten frisch und heiter in Versform durch das abwechslungsreiche Programm. 14 Tänzerinnen und Tänzer honorierten die Besucher mit ihren anmutigen Tänzen. «Dr Chrigeler» wurde nach einer neuen Choreografie von Agi Limacher eindrücklich vorgetragen. Die Kindertanzgruppe war der Publikumsliebling, weil die Kinder nicht nur engagiert tanzten, sondern mit dem Cowboy-Charlie auch ihr gesangliches Können zeigten. Das junge Geschwisterpaar Conny und Susi Lustenberger überzeugte mit ihren harmonisch dargebotenen Jodelliedern. Weitere junge Talente waren in der Kapelle Alpenperle zu entdecken, die mit ihren Darbietungen das Publikum mitreissen konnten.

Der nächste Anlass, den die Trachtengruppe Escholzmatt zusammen mit der Luzerner Trachtenvereinigung organisiert, ist ebenfalls der Jugend gewidmet: Am 8. September wird in Escholzmatt das «Luzärner Chindertrachtefäscht» stattfinden. Dabei werden zirka 400 Kinder erwartet.

07.06.2018 :: gse.
Meistgelesene Artikel
«Eine aufwändige, aber schöne Arbeit»
Herbligen: Thailändische Küche im Kiesental: Zwei Frauen gründeten auf einem Bauernhof eine...
Einige scheinen noch zu schlafen. Andere sind wach und mehr oder minder geschäftig. Am...
Spektakel vor dem Schloss
Oberdiessbach: Mitglieder der Brass Band Oberdiessbach spielten vor der Kulisse des Schlosses einen Krimi....
Verschideni Vögu u när es Dessär
Es het im Buech o e ganzi Reihe vo Rezäpft für Gflügu. Nid so wie hüt, wos...
«Die Köhlerei soll nicht vergessen gehen»
Trubschachen: Am Fest «Läbigs Bruuchtum» können alte und traditionelle Handwerke...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr