Anmelden
Jedes Stück war ein Unikat
Wasen:

Der kleine, aber feine Hobby-Märit in Wasen ist in den acht Jahren seines Bestehens zu einer vielbeachteten Tradition geworden. Der Organisator Bernhard Wampfler hat auch in diesem Jahr keine Mühe gescheut, den Ausstellern eine Möglichkeit zu schaffen, kleinere und grössere Kunstwerke auszustellen und zum Kauf anzubieten. Das Angebot war auch in diesem Jahr breit, von Pralinen über Kerzen bis hin zu Schmuck, Kinderkleidern oder auch gedrechselten und getöpferten Kunstwerken gab es fast alles zu erstehen. 

Mit viel Liebe haben die Aussteller beim Eingang einen Blickfang aus Stehlen und Skulpturen verschiedener Materialien geschaffen. Aus diversen Holzarten hat Bernhard Wampfler seine gedrechselten Kugeln entstehen lassen, die einen eher knorrig, die anderen glatt poliert, gerade so, wie das Holz des jeweiligen Baums gewachsen ist. Das gleiche galt auch für die Arbeiten aus Ton, Glas, Stoff, Wolle oder Beton, jedes Stück war ein Unikat.

09.11.2017 :: ues.
Meistgelesene Artikel
«Ein Kino auf dem Land war schon etwas Spezielles»
Signau: Nach 56 Jahren schliesst das Kino Roxy am 18. Oktober seine Türen. Wegen der stark gesunkenen...
«Ich hatte die Motivation verloren»
SCL Tigers:   Nach einer harten Zeit hat Mikael Johansson den Spass am Eishockey wiedergefunden. Dass er...
Auszeit: Die Schnelligkeit des technischen Fortschritts (Roboter, Digitalisierung und anderes) raubt uns...
«In der NLA zu pfeifen wäre mein Traum»
Eishockey: Als Frau in einer Männerdomäne hat Fabienne Stucki überhaupt keine Pro­bleme. Die...
Dank der Bauarbeiten wird sich das Hochmoor ausbreiten können
Wachseldorn: Die Bauarbeiten im Wachseldornmoos stehen kurz vor dem Abschluss. Das Hochmoor – eines der...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr