Anmelden
In der Ruhe gestört
Kapo Bern:

Bei der Kantonspolizei Bern gingen rund um den 1. August gegen 100 Meldungen wegen Ruhestörung und Lärm ein. Ein Grossteil der Beschwerden stand in Zusammenhang mit Parties, Musik oder dem Abfeuern von Knallkörpern. Bis am Morgen des 2. August wurden zudem über zehn «gesprengte» Briefkästen oder Abfallbehälter gemeldet. Weiter gingen drei Meldungen über Personen ein, welche beim Abbrennen von Feuerwerk verletzt und ins Spital gebracht wurden.



10.08.2017 :: pkb.
Meistgelesene Artikel
Die beiden Brüder geben Vollgas
Zäziwil: Die beiden Brüder Yanick und Lars Oppliger haben ein nicht alltägliches Hobby: Mit ihrem...
Er: «Schaatz, machst du mir bitte einen Kaffee?»  Sie: «Tut mir leid, ich...
«Hilfeeeeee...» Kurz bevor der Wecker klingelte, sass ich kerzengerade mit...
So, jtz geits wyter mit Gschichte us Trachsuwaud. Mir gö ueche, ufe Bärg hinger em...
Ich erinnere mich, dass in einem Berner Sportgeschäft lange Zeit ein Paternoster in Betrieb...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr