Anmelden
«Höchi» verlässt die Abstiegsränge
«Höchi» verlässt die Abstiegsränge Fussball, 2./3. Liga:

 

Nach einem veritablen Fehlstart gewinnt Grosshöchstetten zum zweiten Mal hintereinander. Oberdiessbach kann dem SV Meiringen keine -Steine in den Weg legen.

 

Dank eines klaren 6:1-Heimsieges verlässt der FC Grosshöchstetten erstmals in dieser Spielzeit die Abstiegsränge. Die Equipe von Trainer Stephan Bruni hat die ersten fünf Meisterschaftsspiele in den Sand gesetzt und scheint jetzt allmählich den Tritt zu finden.

Aarwangen gastierte als Tabellen-10. in Langnau. Die Emmentaler werden dabei ihrer Favoritenrolle gerecht und gewinnen 3:2. Alle drei Tore erzielt der Topskorer Liridon Gashi. Am Samstag misst sich der FCL im Oberaargau mit dem Spitzenreiter – der 3. Liga, Gruppe vier – Roggwil.

Nach der unglücklichen 1:2-Pleite bei Shqiponja pochte der FC Zollbrück im Heimspiel gegen den Koppiger SV auf Wiedergutmachung. Die Gäste durchkreuzen dieses Vorhaben aber gehörig und fügen dem FCZ die dritte Niederlage der laufenden Meisterschaft zu.

 

Meiringen eine Macht

Gegen diesen SV Meiringen ist bislang kein Kraut gewachsen. Die Oberländer setzen sich auswärts in Oberdiessbach 3:0 durch und zieren wie bis anhin verlustpunktlos Platz eins. Deutliche Niederlagen beziehen der FC Biglen (4:6), die zweite Garnitur von Konolfingen (1:4) und Schüpfheim (0:5).

Das 2:2-Remis gegen die technisch versierten Spieler des KF Shqiponja ist für Oberburg beileibe keine Schande, doch mit dem einen Zähler können sie dem Tabellenende nicht entfliehen. Wie bereits in der Vorwoche legt das Team Amt Entlebuch einen Glanzauftritt hin und deklassiert die U21 des FC Luzern 7:1. Bei den Gastgeberinnen sticht Stürmerin Ramona Bucher mit einem Hattrick hervor.

Oberemmental 05 verliert das Derby gegen das Team Unter-Emmental trotz  1:0-Führung mit 1:5. 

04.10.2018 :: afs.
Meistgelesene Artikel
«Manchmal trainieren die Piccolos dasselbe wie Ciaccio und Punnenovs»
SCL Tigers: Er ist einer, der im Hintergrund viel bewirkt, ohne dass die grosse Masse davon Notiz nimmt: Dusan...
Der geneigte Leser meiner Kolumnen weiss es ja sicher schon lange: ich mag die Sprache, ich mag das...
«Eines aber wissen wir: Alles trägt zum Besten derer bei, die Gott lieben; sie sind ja...
Punkt in Biel, Notizen in Helsinki
SCL Tigers: Die SCL Tigers sind ihrem Ruf als beste Auswärtsmannschaft der Liga auch nach der...
Im Frühling soll das «Metzgerhüsi» mit neuem Pächter eröffnet werden
Walkringen: Das «Metzgerhüsi» ist seit Dezember 2015 geschlossen. Der neue Eigentümer...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr