Anmelden
Herbst-Konzert und ein Versprechen
Süderen:

 

Der Trachtenchor Röthenbach eröffnete seine Konzert- und Theaterreihe. Ein bunter Liederstrauss und ein Lustspiel boten dem Publikum viel Vergnügen.


Unter der Leitung von Christian Siegenthaler präsentiert der Trachtenchor Röthenbach auch dieses Jahr ein lebhaftes Liederprogramm. In der stattlichen Tracht standen die Frauen am Samstag auf der Bühne und begrüssten das erwartungsvolle Publikum mit dem Lied «Mys Aelpli» von Margrith Inäbnit. Ein voller, warmer Klang umgab die Melodie. Gleich zwei Jutze von Adolf Stähli – «es Bärgjützi» und der «Spitzeflueh-Jodel» — hatte der Frauenchor eingeübt. Es war ein Genuss fürs Publikum. 

Eindückliche und lebhafte Melodien

Die Trachtenchor Örgeler haben für Nachwuchs gesorgt. Mit jugendlichem Flair spielten die Schülerinnen Sarina und Celine Lüthi lebhafte Melodien mit. Nach den musikalischen Einlagen gab das Jodelduett Andrea Schär und Ursula Tschanz mit der Örgelibegleitung von Christian Siegenthaler ein frisches Ständchen. Dann ging es mit dem Frauenchor «Id’ Edelwiss». Das Lied «Längiziti» von Helen Aeschlimann hinterliess eindrückliche Spuren und stimmte auf den «Abschiedsjuiz» von Fredy Wallimann ein. Nach «Heizue» und einer Zugabe übernahm die Theatergruppe das Zepter. 

Ein Geheimnis liegt in der Luft

«Dr Erscht-Bescht» heisst das Lustspiel von Werner Bula. Unter der Regie von Heidi Blaser bringen die Spieler gekonnt Spannung und Kurzweil ins Stück. Ueli Spycher hat seine Tochter gleich zwei Sportlern versprochen. Bereits am kommenden Morgen bringen sie den Vater in eine Zwickmühle. Kann ihm seine Frau Marie oder Änneli, die Tochter, helfen? Auch die Magd Lisi und Godi, der Knecht, bekommen die Lage zu spüren. Nur Änneli nimmt es gar nicht tragisch. Mit dem Schwinger Hans Jost liegt ein Geheimnis in der Luft. Schliesslich ist für alle klar: Man sollte nie mehr versprechen als man halten kann.

 

Weitere Aufführungen: Freitag, 12. Oktober, 20.15 Uhr und Samstag, 13. Oktober, 20.15 Uhr, im Gasthof Bären in Süderen. 



11.10.2018 :: kmb.
Meistgelesene Artikel
«Die Gegner verzweifeln fast daran»
SCL Tigers:   Verteidiger Federico Lardi sagt im Interview, weshalb ihn die Tabelle nicht interessiert,...
Nidle, Anke, Palme u Söi ufem Bode
Ört u Näme: Im letschte «Ört u Näme» hani vo de Ortsnäme mit «Bode»...
Eine runde Sache – trotz ­Diabetes
­Diabetes: Seit Anfang Jahr treffen sich in Langnau Menschen, um ihre Erfahrungen mit Diabetes auszutauschen....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr