Anmelden
Heimisch geworden im Emmental
Lützelflüh:

 In den vier Landessprachen und in Englisch begrüsste der Festredner Gerd Albrecht aus Grünenmatt die Zuhörerinnen und Zuhörer an der 1.-August-Feier bei der Kulturmühle Lützelfüh. Auf eindrückliche Art und Weise erzählte er, wie er als gebürtiger Deutscher im Emmental Fuss gefasst hat. Er brachte seine Dankbarkeit zum Ausdruck und zeigte sich erfreut darüber, im Herbst 2015 das Schweizer Bürgerrecht erhalten zu haben. Umrahmt wurde der Anlass mit Klängen der Musikgesellschaft Grünenmatt-Waldhaus. Das Risotto mit oder ohne Bratwurst fand reissenden Absatz. Auch die Zwirbelilose fanden problemlos Abnehmer und beim traditionellen Entelirennen konnte man auf einen der Preise hoffen. 

Die Helferinnen und Helfer der Brassband Lützelflüh-Goldbach hatten alles bestens vorbereitet. 



10.08.2017 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Er steht mit dem Rücken zum Spiel
SCL Tigers: Das Spiel vom kommenden Sonntag gegen Bern ist bereits seit Wochen ausverkauft. Zu den Derbys...
Wir haben über Themen berichtet, die uns selber beschäftigten
Konolfingen: Während fünf Jahren haben Arlette Zimmermann und Mira Reinhardt Jugendartikel für...
Untersuchungen von Sozialwissenschaftlern haben ergeben, dass der Mensch im Durchschnitt...
Stüüre hei viu ir Nachbargmein zaut
Woni im Latärnegrabe ha gforschet, isch mir ufgfaue, dass me im hingere Teu vom Heimisbach d...
Nachdem ich letzten Winter mehr lag als stand, weil sich jeder grippale Infekt in mich verliebt zu...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr