Anmelden
Gewölbekeller ist neu eröffnet
Gewölbekeller ist neu eröffnet Ranflüh:

Nach einer Bauzeit von einem knappen halben Jahr lädt der Sandstein-Gewölbekeller im Restaurant Bären, Ranflüh, wieder zum Verweilen ein. 

«Nach dem Motto ‹back to the roots› haben wir nun auch den Keller komplett saniert», sagt «Bären»-Wirtin Doris Grossen. Die Holzwände im Cowboy-Stil wurden entfernt, die alten Mauern aus Sandstein abgeschliffen, der Fussboden mit natürlichen Tonplatten belegt. Die dezent angelegten Lichter geben dem Raum eine mystische Ausstrahlung. Das Wasser der unter dem Gebäude liegenden Quelle fliesst in einem mit Glas abgedeckten Kanal ruhig plätschernd durch den Keller. «Es ist nicht ausgeschlossen, dass sich hinter dem im Jahre 1760 erbauten Gebäude bei Ramisberg ein unterirdischer See befindet», erklärt die Wirtin. Nun präsentiert sich der Keller wie anno dazumal im historischen Kleid und verbreitet Gemütlichkeit.

Eine weitere Etappe

Nachdem bereits vor vier Jahren alle Zimmer in gemütliche und heimelige Schlafräume umgebaut wurden, erfolgte nun mit dem Kellerausbau eine weitere Renovationsetappe. «Nun bieten wir unseren einheimischen und auswärtigen Gästen ein breitgefächertes Angebot in allen gastronomischen Bereichen an», führt die Wirtin weiter a us. Schlafen in ruhiger Umgebung auf dem Land, Essen in allen Variationen im Restaurant, im Saal oder eben neu auch im Keller.

Der Keller ist geöffnet für spezielle Anlässe und an bestimmten Tagen. Serviert wird zum Beispiel Tartarhut oder der «Raufli»-Gaumenschmaus. Ebenso wird zum Fondue-Plausch eingeladen. Auch für Geburtstags-feiern, Weihnachtsfeste, Polterabende oder einfach für ein Treffen unter Freunden wird der Keller auf Reservation hin geöffnet. 

Zwischen Burgdorf und Langnau wird gegen eine kleine Entschädigung ein Shuttle-Service ab 18 Uhr bis spätabends angeboten. Gäste werden auf dem Wunschbahnhof abgeholt und wieder dorthin zurückgebracht.

11.01.2018 :: Pedro Neuenschwander
Meistgelesene Artikel
Er steht mit dem Rücken zum Spiel
SCL Tigers: Das Spiel vom kommenden Sonntag gegen Bern ist bereits seit Wochen ausverkauft. Zu den Derbys...
Wir haben über Themen berichtet, die uns selber beschäftigten
Konolfingen: Während fünf Jahren haben Arlette Zimmermann und Mira Reinhardt Jugendartikel für...
Untersuchungen von Sozialwissenschaftlern haben ergeben, dass der Mensch im Durchschnitt...
Stüüre hei viu ir Nachbargmein zaut
Woni im Latärnegrabe ha gforschet, isch mir ufgfaue, dass me im hingere Teu vom Heimisbach d...
Nachdem ich letzten Winter mehr lag als stand, weil sich jeder grippale Infekt in mich verliebt zu...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr