Anmelden
Gemeinden erneut mit einem Plus
Kanton Luzern:

Mit einem Ertragsüberschuss von 77 Millionen Franken können die Luzerner Gemeinden wiederum auf ein positives Rechnungsjahr zurückblicken. «Nach einem Höhepunkt 2007 verschlechterten sich die Abschlüsse der Gemeinden im Total während fünf Jahren, bis in die roten Zahlen im 2012 und 2013», schreibt Statistik Luzern in einer Medienmitteilung. Der nachfolgende Trend zu positiven Abschlüssen setze sich auch 2017 fort. 

Der Pro-Kopf-Aufwand sei seit 2012 rückläufig gewesen. «Die Erhöhung 2017 erfolgte vor allem in den Bereichen Bildung, Gesundheit und Verkehr.» Obwohl auch im neusten Rechnungsjahr mit netto 229 Millionen Franken kräftig investiert worden sei, habe die kommunale Verschuldung weiter abgenommen, führt Statistik Luzern aus. «Die Nettoschuld pro Einwohner sank mit 1950 Franken auf den tiefsten Stand seit Beginn der Gemeindefinanzstatistik im Jahr 1992.» 



04.10.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
«Die Gegner verzweifeln fast daran»
SCL Tigers:   Verteidiger Federico Lardi sagt im Interview, weshalb ihn die Tabelle nicht interessiert,...
Nidle, Anke, Palme u Söi ufem Bode
Ört u Näme: Im letschte «Ört u Näme» hani vo de Ortsnäme mit «Bode»...
Eine runde Sache – trotz ­Diabetes
­Diabetes: Seit Anfang Jahr treffen sich in Langnau Menschen, um ihre Erfahrungen mit Diabetes auszutauschen....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr