Anmelden
Für bezahlbaren Wohnraum
Kanton Bern:

 In seiner Vernehmlassungsantwort unterstützt der Regierungsrat den Bundesbeschluss über einen Rahmenkredit zur Aufstockung des Fonds de Roulement zugunsten des gemeinnützigen Wohnungsbaus. Zwar besteht im Kanton Bern nicht flächendeckend ein Mangel an preisgünstigem Wohnraum. «In den Agglomerationen haben Familien, Personen in Ausbildung und Betagte aber zunehmend Mühe, eine passende und auch bezahlbare Wohnung zu finden», findet der Regierungsrat. Deshalb ist die indirekte Förderung des gemeinnützigen Wohnungsbaus mit Darlehen aus dem Fonds de Roulement ein geeignetes Mittel, um das Wohnungsangebot zu verbessern. Gemäss Regierungsrat darf die Aufstockung des Fonds jedoch nicht mit dem Schicksal der Volksinitiative «Mehr bezahlbare Wohnungen» verknüpft werden. Der Bundesbeschluss soll nicht erst dann in Kraft treten, wenn die Initiative zurückgezogen oder abgelehnt worden ist. 


06.07.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Hanf-Zigaretten aus Emmentaler Cannabis
Zollbrück: Hanf-Zigaretten, die nicht berauschen, boomen. Eine Firma aus Zollbrück springt auf den Trend...
Nachfolger für die Liechti Kältetechnik
Langnau: Die Liechti Kältetechnik AG geht in neue Hände über.Inhaber Peter Stucki hat sie an...
«Diese Zeit werde ich nie vergessen»
SCL Tigers: Im morgigen Heimspiel treffen die SCL Tigers auf Überraschungsleader Freiburg. Der Emmentaler...
Für Laura Michel ist laufen fast ein bisschen wie fliegen
Leichtathletik: Erst vor zwei Jahren hat die Konolfingerin Laura Michel so richtig mit dem Laufen angefangen....
Moto 2 WM 17: Nach Platz vier beim Aragon-GP wirkte Thomas Lüthi genervt. Der Titelkampf in der Moto2-Klasse...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr