Anmelden
Fünfter Rang für Konolfinger Athletin
Leichtathletik:

Am letzten Wochenende fand in Magglingen die Hallen-Schweizermeisterschaft Nachwuchs statt. Dabei waren auch etliche Emmentaler Athletinnen und Athleten.

Allen voran brillierte Milica Djurdjevic vom TV Konolfingen. Am Sonntagmorgen erreichte sie im Hochsprung in der Kategorie U16 den fünften Rang. In einem hochkarätigen Feld und dramatischen Wettkampfgeschehen übersprang die Konolfingerin mit einer neuen persönlichen Bestleistung 1.55 Meter. Sven Wäfler vom TV Konolfingen Athletics ging über 60 Meter in der Kategorie U20M an den Start. Trotz neuer persönlicher Bestzeit und Vereinsrekord, reichte die ausgezeichnete Zeit von 7.37 Sekunden nicht für die Finalläufe der schnellsten 16 Sprinter.

Mit Lia Leibundgut, Julia Schwab und Yogani Yogalingam hatten an der Nachwuchs-Hallenschweizermeisterschaft  in Magglingen gleich drei Athletinnen vom Sportklub Langnau ihre SM-Feuertaufe. Julia Schwab (8.65) und Lia Leibundgut (8.76) bestritten ihren Vorlauf über 60 Meter am Samstag. Für eine Finalqualifikation reichte es nicht, jedoch konnten sie wertvolle Wettkampferfahrung sammeln. Ihre Klubkollegin Yogani Yogalingam startete dann am Sonntag über 60-m-
Hürden. In neuer persönlicher Bestmarke von 9.55 Sekunden qualifizierte sich die Langnauerin für das B-Finale. Dort konnte sie sich nochmals verbessern und erreichte in 9.44 Sekunden den 16. Gesamtrang und war damit die Viertbeste des Jahrgangs 2005.

Auch Nick Schöni vom TV Lützelflüh Athletics war beim 60-Meter-
Rennen am Start, trotz persönlicher Bestzeit von 7.83 konnte er sich nicht für den Final qualifizieren. Seine Vereinskollegin Elena Flückiger, die in der Kategorie U18W mit 8.51 ebenfalls eine persönliche Bestzeit lief, konnte sich auch nicht weiter qualifizieren. Auch die zwei Kugel-Werferinnen Anja Oppliger (10.17 Meter) und Martina Kohli (8.65 Meter), die beide in der Kategorie U20 W starteten, konnten sich nicht qualifizieren. 

Bereits eine Woche vorher holt sich ihre SM-erfahrene Klubkollegin Noemi Zbären an den Hallen-Schweizermeisterschaften in St. Gallen den Schweizermeistertitel über 60 m Hürden. In 8,30 Sekunden läuft sie im Final als Siegerin ins Ziel und wird zum dritten Mal Schweizer Hallenmeisterin. An die bei 8,24 Sekunden fixierte Limite für die Hallen-EM von anfangs März in Glasgow kommt Zbären nicht ganz heran. Jedoch hatte während dieser Hallensaison ihre Gesundheit oberste Priorität. Ihr Ziel, dass sie gesund und schmerzfrei blieb, hat sie erreicht. Somit kann sie jetzt
in Ruhe auf die Outdoor-Saison aufbauen. 

28.02.2019 :: gll./egs./opk.
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Martina Jod: Inmitten meines traditionellen Frühlingsputzes gönne ich mir eine Kaffeepause und...
«Wir haben gelernt, wieder aufzustehen»
SCL Tigers: Vor dem sechsten Spiel der Playoff-Serie heute Abend gegen Lausanne spricht Tigers-Captain Pascal...
Nun warten die Sieger in Ost und West
Eishockey, 2. Liga: Freimettigen siegte in den Playoffs und spielt nun als Gruppensieger Zentralschweiz um den...
Auszeit: Manchmal habe ich Albträume. Vermummte Gestalten stürmen das Haus und schiessen um sich....
Hier blüht dem Allergiker etwas
Pollengitter und Haarewaschen: Für viele Allergiker beginnt mit dem ersten Pollenflug ein Leidensweg. Eine Betroffene...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr