Anmelden
Freimettigen und Mirchel im Final
Eishockey 2. Liga: : Der SC Freimettigen erreicht den Playoff-Final der Gruppe 4 mit einem 2:0-Erfolg gegen Mühlethurnen. Mehr Mühe hatte Mirchel beim 2:1 gegen Oberlangenegg.
Für den SC Freimettigen läuft diese Saison bisher optimal: Das Team von Stephan Schweingruber holt sich in der Qualifikation in der Gruppe 4 den zweiten Schlussrang; gewinnt dann den Playoff-Viertelfinal gegen Boll mit 2:0-Siegen und setzt sich auch im Halbfinal gegen Mühlethurnen souverän mit 2:0 durch. Das Saisonziel «Qualifikation Playoff» erfüllt der SCF damit längstens.

Etwas mehr Mühle hatte im Playoff-Halbfinal der EHC Mirchel gegen «Aussenseiter» Oberlangenegg: Das Team von Trainer Michel Büahlmann musste hier über drei Spiele gehen. Nach dem 6:4-Sieg im ersten Spiel unterlag Mirchel in Spiel 2 klar mit 1:5. Spiel 4 ging dann wieder mit 8:4 deutlich an Q


ualifikationssieger Mirchel. Diese Partie wurde jedoch mit vier Toren Mirchels erst im Schlussdrittel endgültig entschieden.

Nachbarsduell Mirchel-Freimettigen
Im Final der Gruppe 4 kommt es nun zum nachbarschaftlichen Kräftemessen zwischen Mirchel und Freimettigen. Spiel 1 findet bereits heute Donnerstagabend in Worb statt (Anspielzeit bei Red.-Schluss nicht bekannt). Der Sieger dieser «Best of 3»-Serie wird dann im «Final der Zentralschweiz» gegen den Sieger aus dem Playoff-Final der Gruppe 3, Rheinfelden oder Bucheggberg, zur «Best of 5»-Serie antreten. mbu.
Playoff-Halbfinal, Spiel 2, Gruppe 4:
Oberlangenegg – Mirchel 5:1 (2:0, 1:1, 2:0)
KEB Oberlangenegg. 127 Zuschaurer. SR: Brunner, Kern. Tore: 14. Oberli (Egli, Wyttenbach) 1:0. 19. Krähenbühl (Wittwer) 2:0. 27. Dario Burkhalter (Penalty) 3:0. 33. Fey (Althaus) 3:1. 44. Oberli (Kropf, Schürch/Ausschluss Fey) 4:1. 57. Wyttenbach (Marco Burkhalter, Patrick Järmann/Ausschlüsse Wälti; Oberli) 5:1. Strafen: Oberlangenegg 10mal 2 Min. Mirchel 8mal 2 Min.
Playoff-Halbfinal, Spiel 3, Gruppe 4:
Mirchel – Oberlangenegg 8:4 (1:0, 3:3, 4:1)
Sportzentrum Wislepark, Worb 220 Zuschaurer. SR: Herrmann, Zurbrügg. Tore: 19. Zürcher (Joss, Pfeuti) 1:0. 22. Wyttenbach (Krähenbühl) (PP) 1:1. 27. Pfeuti (Stutz, Wüthrich) 2:1. 29. Zürcher (Vonlanthen, Mäder) 3:1. 30. Burkhalter (Bärtschi, Järmann) 3:2. 33. Järmann (Kropf) 3:3. 40. Zürcher (Joss) 4:3. 42. Wälti (Schwab) 5:3. 44. Vonlanthen 6:3. 46. Pfeuti (Joss) 7:3. 54. Burkhalter (Järmann) 7:4. 56. Kachramanow 8:4 Strafen: Mirchel 6mal 2 Min. Oberlangenegg 6mal 2 Min. 1mal 5 Min. (Müller), 1mal 20 Min. Spieldauerdisziplinarstrafe (Müller)
Playoff-Halbfinal, Spiel 2, Gruppe 4:
Mühlethurnen – Freimettigen 0:2 (0:0, 0:0, 0:2)
Sportzentrum Sagibach, Wichtrach. 251 Zuschauer. SR: Dolder, Hirschi. Tore: 53. Glauser (Stocker) 0:1. 60. (59:48) Iseli (Schenkel) 0:2. Strafen: Mühlethurnen 8mal 2 Min. Freimettigen 10mal 2 Min. 
23.02.2017 ::
Meistgelesene Artikel
Die beiden Brüder geben Vollgas
Zäziwil: Die beiden Brüder Yanick und Lars Oppliger haben ein nicht alltägliches Hobby: Mit ihrem...
«Hilfeeeeee...» Kurz bevor der Wecker klingelte, sass ich kerzengerade mit...
Er: «Schaatz, machst du mir bitte einen Kaffee?»  Sie: «Tut mir leid, ich...
So, jtz geits wyter mit Gschichte us Trachsuwaud. Mir gö ueche, ufe Bärg hinger em...
Mit grünen Kühen braucht man uns hier im Emmental nicht zu kommen, die hat der Eggimann...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr