Anmelden
Freimettigen und Mirchel im Final
Eishockey 2. Liga: : Der SC Freimettigen erreicht den Playoff-Final der Gruppe 4 mit einem 2:0-Erfolg gegen Mühlethurnen. Mehr Mühe hatte Mirchel beim 2:1 gegen Oberlangenegg.
Für den SC Freimettigen läuft diese Saison bisher optimal: Das Team von Stephan Schweingruber holt sich in der Qualifikation in der Gruppe 4 den zweiten Schlussrang; gewinnt dann den Playoff-Viertelfinal gegen Boll mit 2:0-Siegen und setzt sich auch im Halbfinal gegen Mühlethurnen souverän mit 2:0 durch. Das Saisonziel «Qualifikation Playoff» erfüllt der SCF damit längstens.

Etwas mehr Mühle hatte im Playoff-Halbfinal der EHC Mirchel gegen «Aussenseiter» Oberlangenegg: Das Team von Trainer Michel Büahlmann musste hier über drei Spiele gehen. Nach dem 6:4-Sieg im ersten Spiel unterlag Mirchel in Spiel 2 klar mit 1:5. Spiel 4 ging dann wieder mit 8:4 deutlich an Q


ualifikationssieger Mirchel. Diese Partie wurde jedoch mit vier Toren Mirchels erst im Schlussdrittel endgültig entschieden.

Nachbarsduell Mirchel-Freimettigen
Im Final der Gruppe 4 kommt es nun zum nachbarschaftlichen Kräftemessen zwischen Mirchel und Freimettigen. Spiel 1 findet bereits heute Donnerstagabend in Worb statt (Anspielzeit bei Red.-Schluss nicht bekannt). Der Sieger dieser «Best of 3»-Serie wird dann im «Final der Zentralschweiz» gegen den Sieger aus dem Playoff-Final der Gruppe 3, Rheinfelden oder Bucheggberg, zur «Best of 5»-Serie antreten. mbu.
Playoff-Halbfinal, Spiel 2, Gruppe 4:
Oberlangenegg – Mirchel 5:1 (2:0, 1:1, 2:0)
KEB Oberlangenegg. 127 Zuschaurer. SR: Brunner, Kern. Tore: 14. Oberli (Egli, Wyttenbach) 1:0. 19. Krähenbühl (Wittwer) 2:0. 27. Dario Burkhalter (Penalty) 3:0. 33. Fey (Althaus) 3:1. 44. Oberli (Kropf, Schürch/Ausschluss Fey) 4:1. 57. Wyttenbach (Marco Burkhalter, Patrick Järmann/Ausschlüsse Wälti; Oberli) 5:1. Strafen: Oberlangenegg 10mal 2 Min. Mirchel 8mal 2 Min.
Playoff-Halbfinal, Spiel 3, Gruppe 4:
Mirchel – Oberlangenegg 8:4 (1:0, 3:3, 4:1)
Sportzentrum Wislepark, Worb 220 Zuschaurer. SR: Herrmann, Zurbrügg. Tore: 19. Zürcher (Joss, Pfeuti) 1:0. 22. Wyttenbach (Krähenbühl) (PP) 1:1. 27. Pfeuti (Stutz, Wüthrich) 2:1. 29. Zürcher (Vonlanthen, Mäder) 3:1. 30. Burkhalter (Bärtschi, Järmann) 3:2. 33. Järmann (Kropf) 3:3. 40. Zürcher (Joss) 4:3. 42. Wälti (Schwab) 5:3. 44. Vonlanthen 6:3. 46. Pfeuti (Joss) 7:3. 54. Burkhalter (Järmann) 7:4. 56. Kachramanow 8:4 Strafen: Mirchel 6mal 2 Min. Oberlangenegg 6mal 2 Min. 1mal 5 Min. (Müller), 1mal 20 Min. Spieldauerdisziplinarstrafe (Müller)
Playoff-Halbfinal, Spiel 2, Gruppe 4:
Mühlethurnen – Freimettigen 0:2 (0:0, 0:0, 0:2)
Sportzentrum Sagibach, Wichtrach. 251 Zuschauer. SR: Dolder, Hirschi. Tore: 53. Glauser (Stocker) 0:1. 60. (59:48) Iseli (Schenkel) 0:2. Strafen: Mühlethurnen 8mal 2 Min. Freimettigen 10mal 2 Min. 
23.02.2017 ::
Meistgelesene Artikel
Von Langnau nach Rüegsauschachen: Ein Metzgerwechsel im Jakob-Markt
Zollbrück: 22 Jahre führte Rudolf Lüthi von der «Hübeli-Metzg» in Langnau die...
Wohär chönnt äch dr Ortsname «Fälbe» cho? Villech vo...
Die Zahl der Menschen, die Informationen und Neuigkeiten dergestalt zurechtbiegen und...
Dr Heilig Oswaud isch nid grad e Heilige, wo me im erschte Momänt a ds Ämmitau...
Sollten Sie mich demnächst mit einem grossen Kinderwagen in einem Zug oder Bus antreffen, so...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr