Anmelden
Freimettigen kriegt noch eine Chance
Eishockey, 2. Liga:

Den knapp 300 Zuschauern, die am Dienstagabend in den Sagibach gepilgert waren, wurde ein ordentlicher Dienstags-Krimi vorgetragen: Freimettigen, musste siegen, um überhaupt noch eine Chance auf die Weiterführung der Serie zu bekommen. Für Rheinfelden wäre es derweil schon die zweite Möglichkeit gewesen, den Sack zuzumachen und die Serie für sich zu entscheiden. Freimettigen steigt also souverän und mit  Selbstvertrauen in das Spiel. Marc Hofstetter gelingt kurz vor der ersten Pause das Führungstor für die Heimmannschaft. Die Gäste tankten während der Pause wohl Zaubertrank; das zweite Drittel hatten sie nämlich mit gleich drei Toren in ihren Händen. Das wiederum liessen die Freimettiger nicht auf sich sitzen und kämpften bis zum bitteren Ende – immerhin konnten die Emmentaler die Verlängerung erzwingen. Und siehe da: Nicht ganz fünf Minuten Überzeit gespielt und Mario Dubach brachte den gewinnbringenden Puck, nach der Vorarbeit von Marc Hofstetter, über die Linie. Somit bekommen beide Teams, diesen Samstag, in Rheinfelden noch einmal eine Chance auf den Sieg der Playoff-Final-Serie der Zweitliga-Gruppe aus der Zentralschweiz. 

14.03.2019 :: Olivia Portmann
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Martina Jod: Inmitten meines traditionellen Frühlingsputzes gönne ich mir eine Kaffeepause und...
«Wir haben gelernt, wieder aufzustehen»
SCL Tigers: Vor dem sechsten Spiel der Playoff-Serie heute Abend gegen Lausanne spricht Tigers-Captain Pascal...
Nun warten die Sieger in Ost und West
Eishockey, 2. Liga: Freimettigen siegte in den Playoffs und spielt nun als Gruppensieger Zentralschweiz um den...
Auszeit: Manchmal habe ich Albträume. Vermummte Gestalten stürmen das Haus und schiessen um sich....
Hier blüht dem Allergiker etwas
Pollengitter und Haarewaschen: Für viele Allergiker beginnt mit dem ersten Pollenflug ein Leidensweg. Eine Betroffene...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr