Anmelden
Es braucht mehr als kommerzielle Gründe
Leserbrief:

Zum Artikel «‹Neo 1› will alles unter einem Dach» in der «Wochen-Zeitung» vom 12. April. Als «Blickfang» wird der geplante markante «Silokomplex» am Dorf-eingang zweifelsohne wirken – ob aber mit positiver Wirkung auf das Dorfbild stelle ich sehr in Zweifel. Was an der Sache mehr stört, ist der Umstand (wenn er so wirklich stimmen sollte), dass die Behörden bereits in Vorfeld die benötigten drei Ausnahmen als «nicht unüberwindliche Hindernisse» taxierten. Bauvorschriften sind in allererster Linie einzuhalten und Ausnahmen bedürfen mehr als rein kommerzieller Gründe – was aber in den Akten nicht auszumachen ist. Die Aussage zum jetzigen Zeitpunkt zu einem dermassen prominenten, im Dorfbild erstmaligen Baukörper provoziert unnötigerweise Druck auf die Bewilligungsinstanzen.

 

Der Gewässerabstand wurde bereits in verschiedensten Baubegehren als Evangelium hochstilisiert und führte wohl mehrheitlich zu ablehnenden Entscheiden.  Überschreiten der Ausnützungsziffer bei gleichzeitigem Blick auf die paar vorgesehenen Parkplätze (bei 20 Mitarbeitenden) ist nicht einfach zu verstehen. Eine die zulässige Gebäudehöhe gleich meterweise überragende Fassade unter anderem als Unfallschutz-Abschrankung zu bezeichnen, bloss weil die Bauverordnung keine Maximalhöhe eines solchen vorsehe, ist an Abenteuerlichkeit kaum mehr zu überbieten.

26.04.2018 :: Fritz Schneider, Langnau
Meistgelesene Artikel
Gotthelf Zentrum auf dem langen  Weg zu den Kulturgeldern
Emmental: Das Gotthelf Zentrum und das Gertsch Museum wollen es auf die Liste der regional bedeutenden...
Kolumne - Anton Brüschweiler: Letzten Donnerstag war ich mit meinem Gitarrenduo am 60. Geburtstag von Wernu engagiert. Wir...
«Ich will wissen, wo ich Zeit gewinnen kann»
Ski Alpin: So nah am Daheim, wie diese Woche ist der Grosshöchstetter Ski-Athlet Luca Aerni kaum...
Neuer Zonenplan für die Moosegg: Auf der Suche nach dem Möglichen
Moosegg: Der Gemeinderat Lauperswil hat über den Zonenplan Moosegg orientiert, welcher künftig das...
Flüssige Übergänge zwischen den  Songs sind DJ Made My Day wichtig
Schüpfheim: Vor drei Jahren hat Cedric Steffen einen DJ-Wettbewerb gewonnen. Seitdem wird er für Partys...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr