Anmelden
Emmentaler-Power fürs Podest
Emmentaler-Power fürs Podest Gigathlon:

Die Emmentaler scheinen sich in den Bündner Bergen gut zu fühlen. Gleich drei hiesige Athleten stehen auf dem Podest. Stefan Graf gewinnt in der Kategorie Single Men.

Bereits der oft der Anreise vorbehaltene Freitag hatte es mit dem erstmals bei einem Gigathlon durchgeführten SwimRun sportlich in sich. Abwechselnd laufend und schwimmend wurden die drei Aroser Seen bezwungen – und zwar in «Vollmontur», d.h. durchgängig mit Neopren und Turnschuhen ausgerüstet. Als wäre dies nicht schon hart genug, bewegten sich dabei die Wassertemperaturen zwischen lediglich 8° und 16° Celsius. Auch am Samstag waren die Temperaturen ein Thema. Diesmal jedoch, weil es auf den 184 Kilometern mit 5000 Höhenmetern für die Höhenlage doch sehr warm zu und her ging. Allgemein stiess die Streckenführung bei den Gigathleten auf grosse Begeisterung. Insbesondere die Alpine Trailrun-Strecke über den Strelapass und die Bike-Strecke wurden vielfach gerühmt. Beide Strecken führten dabei mehrfach weit über 2000 Meter über Meer. Mit den beiden Radsportmonumenten Albula und Flüela kamen auch die Velofahrer in den Genuss von tierisch schönen Strecken. 

Der zweite Wettkampftag am Sonntag wies zwar weniger Gesamtkilometer auf, forderte die Teilnehmer jedoch mit 3750 Höhenmetern und ebenso heissem Wetter. Mit der im Stile eines Bergzeitfahrens entwor-fenen Velostrecke und der durch
den Alpine Trailrun unterbrochenen Schwimmstrecke sowie der Bikestrecke über den Hörnligrat war auch dieser Tag reich an landschaftlichen Höhepunkten. Den Abschluss machten die Läufer mit einem Panoramalauf rund um den Zentralort Arosa, bevor sie kurz vor dem Ziel ihre Team-Mitglieder oder Supporter trafen und die letzten Meter unter dem Applaus der Zuschauer zurücklegten.

Ranglistenauszug

Single Women: 1. Nina Brenn, Flims-Waldhaus, Gesamtzeit: 19:08:06. 2. Daniela Schwarz, Winterthur, Gesamtzeit: 20:59:51. 3. Eva Hürlimann, Hasle b. Burgdorf, Gesamtzeit: 22:21:41.


Single Men: 1. Stefan Graf, Signau, Gesamtzeit: 17:16:52. 2. Peter Gerber, Affoltern i.E., Gesamtzeit: 17:22:00. 3. Mathias Nüesch, Widnau, Gesamtzeit: 17:55:05. 


 

05.07.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Eigentlich wollte ich mich heute über etwas ganz anderes auslassen. Themen wie der stotternde...
Auszeit: Sie haben dieses Lied vielleicht auch schon gesungen: von der schönen Gärten Zier, von...
Die neuen, belastungsreduzierenden Banden werden montiert
Langnau: In gut einer Woche wird die Ilfishalle über moderne Banden verfügen, wie dies die Liga...
Raufli isch e bekannte Grichtsort gsy
Ört u Näme: Raufli – uf dr Ortstafele steit Ranflüh – isch, was dr Name betrifft, im ganze...
«Hätten die Menschen doch mehr  Liebe und weniger Religion»
Signau: Zum 150. Geburtstag des Dichters Simon Gfeller bringen die Freilichtspiele Moosegg das Stück...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr