Anmelden
Einsprache gegen zweites Eisfeld
Langnau:

Beim Baugesuch, das unter anderem die «Erweiterung der Eishalle Langnau um ein zweites Eisfeld» vorsieht, sind eine Einsprache und eine Rechtsverwahrung eingegangen, wie das Regierungsstatthalteramt auf Anfrage bestätig. Die Einsprache stammt vom Verband Markthalle Oberes Emmental. Das zweite Eisfeld ist an der Stelle geplant, wo sich die Markthalle befindet. SCL-Tigers-Präsident Peter Jakob und seine Planer haben Varianten für eine Kombination der Markthalle mit dem zweiten Eisfeld erarbeitet, wie auch solche, bei denen die Markthalle ausgelagert würde. Die Verbandsleitung sprach sich zuletzt gegen eine Kombination aus. Auch wurde bislang kein Ersatzstandort gefunden, mit dem sich der Verband einverstanden erklärte. 

Das Baugesuch beinhaltet nicht den Abriss der Markthalle. Viel mehr will Peter Jakob feststellen, ob der Bau bewilligungsfähig wäre. Der Bauentscheid liegt noch nicht vor.



27.07.2017 :: zue.
Meistgelesene Artikel
Hanf-Zigaretten aus Emmentaler Cannabis
Zollbrück: Hanf-Zigaretten, die nicht berauschen, boomen. Eine Firma aus Zollbrück springt auf den Trend...
Nachfolger für die Liechti Kältetechnik
Langnau: Die Liechti Kältetechnik AG geht in neue Hände über.Inhaber Peter Stucki hat sie an...
Die Karriere von Beat Feuz erwandern
Bumbach: Der Fanklub Beat Feuz eröffnete am Samstag den «Themenweg Beat Feuz», und viele...
«Diese Zeit werde ich nie vergessen»
SCL Tigers: Im morgigen Heimspiel treffen die SCL Tigers auf Überraschungsleader Freiburg. Der Emmentaler...
Ein Grauen erfasste mich, als ich mal wieder meinen Namen googelte. Vielleicht ist es Eitelkeit,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr