Anmelden
Einheimische reiten vorne mit
Einheimische reiten vorne mit Reiten:

Petrus war dem Reitverein Sumiswald gut gesinnt und bei strahlend sonnigem Wetter konnte der Reitverein Sumiswald  Mitte Juni seinen alljährlichen Concours durchführen.

Am Samstag fanden das Green Jump sowie die Einsteigerprüfungen der Kategorie B65/75 statt. Parcoursbauer Adrian Blatter gab die Idealzeit vor, in welcher die Prüflinge durch den Parcours kommen mussten. An der Einsteigerprüfung nahmen gut 40 Konkurrentinnen und Konkurrenten teil. Beim Spassprogramm: «Ride & Bike» stellten sich 17 Equipen der abwechslungsreichen Prüfung. Der Reiter absolviert zuerst acht Hindernisse, danach kommt der Velofahrer zum Einsatz. Geschicklichkeit war gefragt und so wurden die Hindernisse mit viel Schwung und technischem Geschick umfahren. Als schnellste Equipe konnten sich die einheimischen Eva Weber und ihr Ehemann Hansueli freuen.

Am Sonntag dominierten ebenfalls die Einheimischen die Prüfungen: Die beiden B/R90/95 Prüfungen dominierte Lea Beer mit ihrem Pferd Scandilla aus Oberfrittenbach. 

Danach folgten die R100 Prüfungen, in welchen 38 Reiterpaare am Start waren. In der ersten Prüfung teilten sich die Reitverein-Sumiswald-Mitglieder Simea Rindisbacher, Eva Weber und Sacha Däppen die Plätze eins bis drei. In der zweiten Prüfung waren mit Eva Weber, Simea Rindisbacher und Anita Reinhard wiederum drei einheimische Reiterinnen auf dem Podest, welche die anderen Konkurrenten im Zweiphasen-Springen hinter sich liessen. 

In der Prüfung R110 überzeugte Sacha Däppen mit seiner Linienwahl und siegte mit dem Pferd Dubry. In der zweiten Prüfung stand Manuela Hofer aus Langnau mit Gina zuoberst auf dem Podest. 

28.06.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Eigentlich wollte ich mich heute über etwas ganz anderes auslassen. Themen wie der stotternde...
Auszeit: Sie haben dieses Lied vielleicht auch schon gesungen: von der schönen Gärten Zier, von...
Die neuen, belastungsreduzierenden Banden werden montiert
Langnau: In gut einer Woche wird die Ilfishalle über moderne Banden verfügen, wie dies die Liga...
Raufli isch e bekannte Grichtsort gsy
Ört u Näme: Raufli – uf dr Ortstafele steit Ranflüh – isch, was dr Name betrifft, im ganze...
«Hätten die Menschen doch mehr  Liebe und weniger Religion»
Signau: Zum 150. Geburtstag des Dichters Simon Gfeller bringen die Freilichtspiele Moosegg das Stück...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr