Anmelden
Eine extraordinäre Kombination auf Eis
Eishockey:

In Oberlangenegg kommt es am Freitag zu einem ganz aussergewöhnlichen Spiel: Ein Team aus China trifft auf die erste Mannschaft des EHC Oberlangenegg. Roland Aellig, Trainer des Teams, konnte ein Freundschaftsspiel des Zweitligisten gegen die in der Schweiz trainierende chinesische Nationalmannschaft vereinbaren. Noch liegt Team China recht weit hinten in der Weltrangliste. Aktuell hat die Mannschaft etwa das Niveau der Schweizer Zweit-Liga, weshalb sie unter anderem auch gegen den EHC Oberlangenegg ein Freundschaftsspiel austragen, um zusätzliche Spielpraxis zu sammeln. Die Hot-Shot-Arena-Betreiber sind natürlich stolz darauf, erstmals ein Nationalteam auf ihrer Anlage empfangen zu dürfen und freuen sich auf ein spannendes und unterhaltsames Spiel.Das bevölkerungsreichste Land der Welt investiert massiv in die Zukunft seiner Eishockeynationalmannschaft. Als Gastgeber ist China 2022 nämlich erstmals für das Olympische Eishockeyturnier qualifiziert. Daher ergab sich eine Zusammenarbeit mit der Schweizer Trainings-Legende Jakob Kölliker. Seit Ende September betreut er eine chinesische U23-Landesauswahl. Die knapp 50-köpfige Delegation weilt noch bis im März in der Schweiz und will so viel wie möglich spielerisch, taktisch aber auch vom Coaching-Wissen profitieren, um dann an der Heim-Olympiade brillieren zu können.

29.11.2018 :: egs./opk.
Meistgelesene Artikel
«Die Gegner verzweifeln fast daran»
SCL Tigers:   Verteidiger Federico Lardi sagt im Interview, weshalb ihn die Tabelle nicht interessiert,...
Nidle, Anke, Palme u Söi ufem Bode
Ört u Näme: Im letschte «Ört u Näme» hani vo de Ortsnäme mit «Bode»...
Eine runde Sache – trotz ­Diabetes
­Diabetes: Seit Anfang Jahr treffen sich in Langnau Menschen, um ihre Erfahrungen mit Diabetes auszutauschen....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr