Anmelden
Drei Mannschaften, drei Siege
Unihockey, 1. Liga, Herren:

Die Konolfingen Lions gewannen die Runde Nummer 19 mit 3:5 auswärts gegen Lok Reinach. Eggiwil bekam Besuch aus der Hauptstad: Im ersten Drittel konnte kein Team dem Spiel den Stempel aufdrücken. Ein typisches Januarspiel, in welchem die Intensität noch weit von den Playoffs entfernt ist. Beide Teams konnten mit jeweils einem schönen Schuss in den «Bügu» ein Tor erzielen. Mit 1:1 ging es in die erste Pause. Das Spiel blieb ausgeglichen,  bis die Caps in der 50. Minute erstmals in Führung gingen. Darauf reagierten die Eggiwiler mit Nachdruck: In der 56. Minute wurde ein schöner Konter mit der erneuten Führung belohnt. Die Caps machten in der Folge weiter Druck. Eggi konnte dies jedoch souverän herunterspielen. In der letzten Minute konnten zwei Tore zum Schlussstand von 7:4 erzielt werden. 

Schüpbach spielte in Deitingen gross auf. 1:11 das Resultat: Es wirkte zuweilen, als sei man wieder am Spiel Aarau-Schüpbach, wenn man das Geschehen in der Zweienhalle Deitingen betrachtete. Schüpbach dominierte das Spiel und zwar von Anfang bis Ende. Nach dem ersten Drittel führten die Emmentaler bereits deutlich, auch ein Unterzahltor im Mitteldrittel brachte die Gäste nicht aus der Ruhe. Als Torschützen zeichneten sich Rüegsegger (4), Arm (2), Steffen, Stettler, K. Wüthrich, Löffel und M. Hofer aus. Im Tor zeigte Routinier Lüthi einmal mehr eine ultrasolide Leistung. Die letzten beiden Partien zusammengerechnet steht unter dem Strich ein Torverhältnis von 21:1 zugunsten der Gelbblauen. Die Form stimmt also, starten doch bereits in etwas mehr als einem Monat die Playoffs. Als nächster Gegner warten nächsten Samstag die Hornets aus Moosseedorf. Es gilt, den Schwung aus der Ferne mitzunehmen.

17.01.2019 :: egs./opk.
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Martina Jod: Inmitten meines traditionellen Frühlingsputzes gönne ich mir eine Kaffeepause und...
«Wir haben gelernt, wieder aufzustehen»
SCL Tigers: Vor dem sechsten Spiel der Playoff-Serie heute Abend gegen Lausanne spricht Tigers-Captain Pascal...
Auszeit: Manchmal habe ich Albträume. Vermummte Gestalten stürmen das Haus und schiessen um sich....
D Euphorie für d Bahn isch gross gsy
Vo Früecher: Z letscht Mau hani verzeut, dass Bärn het wöue vorwärts mache mit dr Ysebahn,...
Nun warten die Sieger in Ost und West
Eishockey, 2. Liga: Freimettigen siegte in den Playoffs und spielt nun als Gruppensieger Zentralschweiz um den...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr