Anmelden
Die Spannung steigt: Lokalrivalen mit gleich vielen Punkten
Die Spannung steigt: Lokalrivalen  mit gleich vielen Punkten Eishockey, 2. Liga:

Bönigen hat ein Spiel weniger, doch Mirchel und Freimettigen liegen punktemässig gleich auf an der Tabellenspitze. Eine spannende Ausgangslage auf die Festtage hin.

In der vorletzten Runde vor Weihnachten erhoffte sich wohl das eine oder andere Team etwas Klarheit in der Tabelle, stattdessen verdichtet sich die Tabellenspizte noch mehr. Mirchel und Freimettigen gewinnen beide je eine Partie mit 10 Toren und liegen sehr dicht beieinander in der Tabelle. Je 27 Punkte haben die Lokalrivalen, gleichviele wie der EHC Boll, der an der Spitze liegt, mit einem Spiel weniger. Auch bei den zwei Mitte-Teams: Oberlangenegg und Brandis verdichtet sich die Differenz. Oberlangenegg verliert ein Spiel gegen Mirchel mit 3:4, gewinnt aber das zweite gegen Brandis mit 5:2, somit rücken die zwei Teams mit je 19 Punkten zueinander. Oberlangenegg liegt einen Platz vorne, mit einem Spiel weniger. 

20.12.2018 :: Olivia Portmann
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Anton Brüschweiler:   Schon bald müssen wir es wieder einreichen, das unbeliebteste Dokument aller Zeiten:...
Auszeit: Wir sitzen im Kreis auf dem Bambusboden, unter einem dicken Grasdach. Der Schamane beginnt ein...
Bei einem weiteren Bauernbetrieb wird es dunkel im Stall
Zäziwil: Am Morgen des 16. März melken die Hubachers zum letzten Mal ihre 30 Kühe. Dann werden...
E wichtige Ort  bi de Schafstäu
Ört u Näme: «Schafhuse» isch äue öppe dr bekanntischt Ort, wo vo dr Bezeichnig här...
Revanche mit Torspektakel gelungen
Unihockey, NLA, Damen: Während das erste Playoff-Spiel knapp für die Burgdorferinnen ausging, revanchierten sich...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr