Anmelden
Die schnellsten Hasle-Rüegsauer
Die schnellsten Hasle-Rüegsauer Leichtathletik:

Laufen, und das natürlich so schnell wie möglich, das machte den gut 100 Kindern und Jugendlichen richtig Spass. Angefeuert vom Publikum lieferten sie spannende Wettkämpfe.

Der vom Turnverein Rüegsauschachen organisierte Anlass «Schnellste Hasle-Rüegsauerin / Schnellster Hasle-Rüegsauer» lockte am Samstag, erstmals seit langer Zeit wieder über 100 lauffreudige Kinder auf die Sportanlagen bei den Schulhäusern in
Rüegsauschachen. Bei guten Bedingungen und Sommerwetter liefen sie mit tollen Leistungen um Titelehren. Teilnahmeberechtigt waren alle Kinder und Jugendlichen der Gemeinden Hasle und Rüegsau. Heuer wurde neu ein Klassenpreis (Fr. 200.–) an diejenige Schulklasse mit den prozentual meisten Teilnehmenden vergeben, den sich die 3./4. Klasse vom Schulhaus Preisegg mit sieben Teilnehmenden von insgesamt 20 Schülerinnen und Schülern sicherte.


Jonas Bannwart schaffte das Double 

Der schnellste Hasle-Rüegsauer 2018 wird der Vorjahreszweite Jonas Bannwart, er schaffte das Doubel und gewann den Sprint wie auch den Lauf über 1000 m. Bei den Mädchen sicherten sich die 13-jährige Elena Niederhauser als schnellste 1000-m-Läuferin und die 15-jährige Flavia Fankhauser als schnellste 80-m-Sprinterin die begehrten Titel.

 

Auszug aus der Rangliste, Mädchen 50 m, Jg. 2011 u. jünger: 1. Manon Müller 09.85 Sek. 2. Lea Nottaris 10.05. 3. Allemann Finja 10.08. Jg. 2010: 1. Lily Malou Fiechter 09.06. 2. Mirja Roth 09.40. 3. Chiara Lüthi 09.71. Jg. 2009:1. Julia Blaser 08.49. 2. Elena Löffel 08.61. 3. Yaelie Winkler 09.23. Mädchen 60 m, Jg. 2008: 1. Lia Eline Kauz 09.28. 2. Lara Zingg 09.85. 3. Maëlis Johner 09.90. Jg. 2007: 1. Vanessa Hertig 09.39. 2. Vanessa Blaser 09.58. 3. Leona Shala 09.92. Jg. 2006: 1. Alina Roth 10.03. 2. Elena Zugic 10.37. Mädchen 80 m, Jg. 2005: 1. Elena Niederhauser 12.40. 2. Jenny Löffel 13.13. Jg. 2004: 1. Anja Gerber 11.58. Jg. 2003: 1. Flavia Fankhauser 11.56. 2. Flavia Winkler 12.28. 3. Stefanie Schär 13.16. Mädchen 1000 m, Jg. 2011 u. jünger: 1. Finja Allemann 5:02.93. 2. Alena Rufer 5:16.83. 3. Noemi Moser 5:44.23. Jg. 2010: 1. Chiara Lüthi 4:31.47. 2. Lily Malou Fiechter 4:35.29. 3. Lia Heiniger 5:31.96. Jg. 2009: 1. Julia Blaser 4:28.37. 2. Elena Löffel 4:39.64. 3. Miriana Zaugg 5:35.38. Jg. 2008: 1. Michelle Adam 3:40.50. 2. Maëlis Joner 4:09.04. 3. Lia Moser 4:13.00. Jg. 2007: 1. Vanessa Blaser 4:03.80. 2. Aiyana Vuillemin 4:12.79. 3. Vivienne Bähler 4:15.45. Jg. 2005: 1. Elena Niederhauser 4:31.15. 2. Jenny Löffel 4:46.07. Jg. 2003: 1. Stefanie Schär 5:11.84. Knaben 50 m, Jg. 2011 u. jünger: 1. Lenny Hug 09.40. 2. Elija Levi Liechti 09.71. 3. Lorin Niederhauser 09.77. Jg. 2010: 1. Leonard Müller 08.54. 2. Fabian Balsiger 09.18. 3. Fabio Gonzalez 09.23. Jahrgang 2009: 1. Joshua Vuillemin 08.38. 2. Enea Schläfli 08.41. 3. Jul Bracher 08.51. Knaben 60 m, Jg. 2008: 1. Yann Hunger 10.67. 2. Micha Nyffenegger 11.34. Jg. 2007: 1. Kimi Leon Reber 09.64. 2. Luc Samuel Allemann 10.56. 3. Thias Rufer 10.70. Jg. 2006: 1. Marco Iseli 09.19. 2. Jukka Winkler 09.64. 3. Manuel Kiener 09.66. Knaben 80 m Jg. 2005: 1. Alex Flückiger 13.14. 2. Lukas Rentsch 16.39. Jg. 2004: 1. Jonas Bannwart 11.39. 2. Nic Brünisholz 11.58. 3. Benjamin Ritter 12.28. Knaben 1000 m, Jg. 2011 u. jünger: 1. Lorin Niederhauser 4:30.78. 2. Lenny Hug 4:47.76. 3. Elija Levi Liechti 5:11.54. Jg. 2010: 1. Timo Frei 4:11.33. 2. Jan Nyffenegger 4:12.79. 3. Fynn Wiedmer 4:31.42. Jg. 2009: 1. Enea Schläfli 3:52.70. 2. Joshua Vuillemin 4:03.08. 3. Lorin Kiener 4:03.78. Jg. 2008: 1. Nyffenegger Micha 4:43.92. Jg. 2007: 1. Lars Adam 3:46.17. 2. Kimi Leon Reber 4:16.70. 3. Thias Rufer 4:18.84. Jg. 2006: 1. Marco Iseli 3:54.50. 2. Gian Moser 3:59.69. 3. Manuel Kiener 4:02.79. Jg. 2005: 1. Alex Flückiger 4:17.93. 2. Lars Röthlisberger 4:30.08. Jg. 2004: 1. Jonas Bannwart 3:51.74. 2. Nic Brünisholz 3:57.86. 3. Benjamin Ritter 3:58.30.

07.06.2018 :: eph.
Meistgelesene Artikel
«Mehr Zeit für die Familie, ­darauf freue ich mich sehr»
Schwingen: Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport redet der dreifache Eidgenosse Matthias Siegenthaler...
Kolumne: So heisst es im berühmten Jodellied von Franz Stadelmann. Immer wieder begegnet man diesem...
«Eigentlich bin ich eine kleine Perfektionistin»
Escholzmatt: Lina Krummen-acher ist fasziniert von der Kunst des Schönschreibens. Die Schreibutensilien...
Ich hätte eine andere Überschrift wählen können – wie etwa: «Das...
Paschtete mit Lerche! Wünsche e Guete!
Es isch scho no spannend, dass grad d Paschtete beliebt sy gsy. By üs gits das ender...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr