Anmelden
Die Blumenpracht auf Rämisgummen
Leserbrief:

Wieder einmal mehr soll der Bauer der Sündenbock sein. Wenn die Krokusse verschwinden, hat er zu viel Naturdünger «Mist» verstreut. Von den vielen Menschen kaum zu reden, die viele Krokusse abknicken, indem sie rücksichtslos herumtrampeln, absitzen und abliegen um zu fotografieren. Von den vielen Hunden gar nicht zu reden, die ihr Bein heben, um sie zu bespritzen und auch noch Mist liegen lassen. Die langen Fahrten mit den Autos sind auch nicht gerade umweltfreundlich. 

26.04.2018 :: Frieda Egli, Eggiwil
Meistgelesene Artikel
Der geneigte Leser meiner Kolumnen weiss es ja sicher schon lange: ich mag die Sprache, ich mag das...
«Manchmal trainieren die Piccolos dasselbe wie Ciaccio und Punnenovs»
SCL Tigers: Er ist einer, der im Hintergrund viel bewirkt, ohne dass die grosse Masse davon Notiz nimmt: Dusan...
«Eines aber wissen wir: Alles trägt zum Besten derer bei, die Gott lieben; sie sind ja...
D Hirsche hei Spure hingerlaa
Woni letscht Wuche über Hirsche ha recherchiert, hani uf dr Wandercharte gluegt, wo düre...
Salon hat neue Besitzerin
Zäziwil: Monika Keller hat den Coiffeur-Salon von Silvia Steiner an der Bernstrasse 8 übernommen: Er...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr