Anmelden
DiDomenico und die «Schiessbude»
SCL Tigers:

Chris DiDomenico und die AHL, das wird wohl nie was werden. Der ehemalige kanadische Topskorer der SCL Tigers erlebte mit den Belleville Senators die schlimmste Doppelrunde dieser Saison. Das Farmteam der Ottawa Senators wurde in zwei Auswärtsspielen innert 24 Stunden jeweils deklassiert. Zuerst vom Tabellenletzten Binghampton mit 6:1 und dann vom Spitzenteam Wilkes Barre/Scranton mit 6:0. Kein Wunder ist doch Belleville mit einem Gegentordurchschnitt von 3,86 die «Schiessbude» der zweithöchsten Profiliga Nordamerikas. Dass er im Powerplay das einzige Tor vorbereitete und als einziger Belleville-Spieler bei keinem der zwölf Gegentreffer auf dem Eis stand, dürfte für den ehrgeizigen DiDomenico nicht einmal ein schwacher Trost gewesen sein. Vor seinem Wechsel nach Europa zu Asiago und den SCL Tigers spielte er bereits in seinen beiden ersten AHL-Saisons mit Rockford (2010/11 und 2011/12) bei einem der schwächsten Teams, das dann auch die Playoffs verpasste. Und nun zeichnet sich mit Belleville eine ähnliche Geschichte ab. Die Frage ist, wann DiDomenico die Lust vergeht. Eine echte Bewährungschance in der NHL mit Ottawa hat er bisher noch nicht erhalten.



11.01.2018 :: whz.
Meistgelesene Artikel
«Die Gegner verzweifeln fast daran»
SCL Tigers:   Verteidiger Federico Lardi sagt im Interview, weshalb ihn die Tabelle nicht interessiert,...
Nidle, Anke, Palme u Söi ufem Bode
Ört u Näme: Im letschte «Ört u Näme» hani vo de Ortsnäme mit «Bode»...
Eine runde Sache – trotz ­Diabetes
­Diabetes: Seit Anfang Jahr treffen sich in Langnau Menschen, um ihre Erfahrungen mit Diabetes auszutauschen....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr