Anmelden
DiDomenico stellt Klubrekord auf
Eishockey:

 Chris DiDomenico und die Rockford IceHogs sind im Halbfinal der AHL-Playoffs ausgeschieden. Das Farmteam der Chicago
Blackhawks verlor die Best-of-seven-Serie gegen die Texas Stars (Farmteam von Dallas) mit 2:4. Nicht weniger als vier der sechs Spiele endeten erst mit einer Verlängerung. So auch Spiel sechs. Beim Stande von 1:0 für Texas ersetzte Rockford seinen Torhüter durch einen sechsten Feldspieler und prompt erzielte DiDomenico anderthalb Minuten vor Schluss noch den 1:1-Ausgleich. Die Entscheidung zu Gunsten von Texas fiel mit dem 2:1 neun Sekunden vor Ablauf der ersten Verlängerung. 

Vor dem Final zwischen Texas und Toronto führt DiDomenico mit
sieben Toren und elf Assists in 13 Spielen nach wie vor die Playoff-Skorerliste an und stellte mit 18 Punkten zudem einen neuen Alltime-Klubrekord auf. Der 28-jährige kanadische Mittelstürmer hat mit den Chicago Blackhawks keinen weiterlaufenden Vertrag mehr und ist damit ein sogenannter «Unrestricted Free Agent».  Somit steht es ihm frei, seinen zukünftigen Klub selbst zu wählen. 

Er und die SCL Tigers scheinen sich seit einiger Zeit über eine Rückkehr einig zu sein. Mit ihnen stieg er 2015 in die NLA auf und erzielte in je zwei NLA- und NLB-Saisons in 182 Spielen 65 Tore, 145 Assists und 210 Skorerpunkte. Ende Februar 2017 verliess DiDomenico die SCL Tigers noch vor dem Abstiegskampf von einem Tag auf den andern und nahm ein Angebot der NHL-Organisation der Ottawa Senators an. Sein zweiter Karrierenabschnitt in Nordamerika verlief allerdings nicht wie erhofft. DiDomenico bestritt in der NHL lediglich 24 Spiele für Ottawa, wurde via Tampa an Chicago abgegeben und kam in der AHL schliesslich für drei Mannschaften (Belleville, Syracuse und Rockford) in insgesamt 63 Qualifikations- und Playoffspielen zum Einsatz. 

31.05.2018 :: whz.
Meistgelesene Artikel
«Eine aufwändige, aber schöne Arbeit»
Herbligen: Thailändische Küche im Kiesental: Zwei Frauen gründeten auf einem Bauernhof eine...
Einige scheinen noch zu schlafen. Andere sind wach und mehr oder minder geschäftig. Am...
Spektakel vor dem Schloss
Oberdiessbach: Mitglieder der Brass Band Oberdiessbach spielten vor der Kulisse des Schlosses einen Krimi....
Verschideni Vögu u när es Dessär
Es het im Buech o e ganzi Reihe vo Rezäpft für Gflügu. Nid so wie hüt, wos...
«Die Köhlerei soll nicht vergessen gehen»
Trubschachen: Am Fest «Läbigs Bruuchtum» können alte und traditionelle Handwerke...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr