Anmelden
Der schnellste Hasle-Rüegsauer
Der schnellste  Hasle-Rüegsauer Leichtathletik:

«Dabei sein» und natürlich so schnell wie möglich laufen, das war die Motivation und das Ziel der 77 Kinder, die beim Nachwuchs-Laufwettbewerb «Schnellste Hasle-Rüegsauerin/Schnellster Hasle-Rüegsauer» am Pfingstsamstag starteten. 

Teilnahmeberechtigt waren alle Kinder mit Jahrgang 2001 und jünger, der Gemeinden Hasle und Rüegsau. Den Titel als schnellste Hasle-Rüegsauerin holte sich die 15-jährige Anna Wüthrich im Sprint über 80 m und sie verteidigte mit einer guten Leistung auch ihren Vorjahrestitel als schnellste 1000-m-Läuferin. Bei den Jungs heisst der Schnellste über beide Distanzen ebenfalls wie in den Vorjahren wieder Dominik Schär. Mit den Titeln als «Schnellster Hasle-Rüegsauer 2017» setzte der nun 16-Jährige einen tollen Schlusspunkt unter seine beachtliche sportliche Karriere als Schüler.

 

Auszug aus der Rangliste, (Zeiten Finallauf):
50 m, Jg 2008 u. jünger, Mädchen: 1. Lia Kauz (08.19 Sek.) 2. Maëlis Johner (08.59). 3. Lara Zingg (08.87). 4. Elina Mara Fiechter (08.90). Knaben: 1. Thierry Jeanquartier (08.77). 2. Enea Schläfli (08.82) 3. Jul Bracher (09.37). 4. Alessandro Calabro (09.54). 60 m, Jahrgänge 2005 bis 2007, Mädchen: 1. Alessa Johner (10.21). 2. Jenny Löffel (10.24). 3. Anina Löffel (10.30). 4. Alina Roth (10.50). Knaben: 1. Yanis Kauz (09.13). 2.Marco Iseli (09.37). 3. Jukka Winkler (09.55). 4. Kimi Leon Reber (09.96). 80 m, Jahrgänge 2000 bis 2003,  Mädchen: 1. Anna Wüthrich (11.16). 2. Katrin Bugmann (12.02). 3. Lena Käser (12.31). 4. Murielle Aeschbacher (12.34). Knaben: 1. Dominik Schär (10.34). 2. Jonas Bannwart (12.74). 3. Nic Brünisholz (13.24). 4. Benjamin Ritter (13.40). 1000 m, Jahrgänge 2008 und jünger, Mädchen: 1. Michelle Adam (4:07,08). 2. Lara Zingg (4:20.02). 3. Maëlis Johner (4:21.18). Knaben: 1. Enea Schläfli (4:17.32). 2. Thierry Jeanquartier (4:20.39). 3. Patric Ritter (4:32.37). 1000 m, Jahrgänge 2007 bis 2005, Mädchen: 1. Vivienne Bähler (4:28.12). 2. Milena Hirschi (4:35.92). 3. Jenny Löffel (4:37.18). Knaben: 1. Marco Iseli (3:54.44). 2. Robin Ritter (3:55.64). 3. Kimi Leon Reber (4:14.70).

1000 m, Jahrgänge 2004 bis 2001, Mädchen: 1. Anna Wüthrich (3:51.38). 2. Murielle Aeschbacher (4:10.48). 3. Katrin Bugmann (4:23.41). Knaben: 1. Dominik Schär (2:58.25). 2. Jonas Bannwart (3:51.98). 3. Nic Brünisholz (4:03.21).



08.06.2017 :: eph.
Meistgelesene Artikel
Als Gitarrenlehrer an einer Musikschule komme ich, wie die Volksschullehrer, in den Genuss von 13...
Bekanntlich werden wir Fussballerinnen nicht so gut bezahlt wie die Männer – ehrlich...
Wenn ich als Kind vergass zu grüssen, musste ich nicht lange auf Mutters Rüge warten:...
Nennen wir ihn Otto. Otto sieht schrecklich aus. Seine linke Gesichtshälfte ist aufgedunsen,...
Moto2-WM17 mit Tom Lüthi: So haben sich Thomas Lüthi und seine Fans den Ausgang der Motorrad-WM 2017 nicht vorgestellt....
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr