Anmelden
Das Tier des Jahres wirft ein Schlaglicht
Das Tier des Jahres wirft ein Schlaglicht Natur:

Der schrumpfende Lebensraum und die Lichtverschmutzung setzen dem Glühwürmchen zu – wie anderen Insekten auch. Mit dessen Wahl zum Tier des Jahres 2019 will Pro Natura ein Schlaglicht auf den Zerfall der Wunderwelt der Insekten werfen. Das Glühwürmchen ist kein Wurm, sondern ein Käfer. Es glüht auch nicht, sondern verbreitet ein kaltes Leuchten. Deshalb lautet die korrekte Bezeichnung Grosser Leuchtkäfer. Erst ganz am Ende ihres Lebens verzaubern die Weibchen auf Partnersuche in lauen Sommernächten die Landschaft mit ihren Lichtpunkten. Zuvor leben sie rund zwei Jahre als Larven.  

10.01.2019 :: Hans Niederhauser
Meistgelesene Artikel
Kolumne - Anton Brüschweiler: Letzten Donnerstag war ich mit meinem Gitarrenduo am 60. Geburtstag von Wernu engagiert. Wir...
Flüssige Übergänge zwischen den  Songs sind DJ Made My Day wichtig
Schüpfheim: Vor drei Jahren hat Cedric Steffen einen DJ-Wettbewerb gewonnen. Seitdem wird er für Partys...
Die Einen fühlen sich mächtig dank ihrer Position. Andere haben moralische...
Gotthelf Zentrum auf dem langen  Weg zu den Kulturgeldern
Emmental: Das Gotthelf Zentrum und das Gertsch Museum wollen es auf die Liste der regional bedeutenden...
Die lebendige Tradition der «Härpfli»
Zollbrück:   Aus dem Dorn- röschenschlaf erwachte ein besonderes Örgeli-Treffen im...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr