Anmelden
Curdin Furrer ­verlässt die Tigers
Unihockey NLA, Herren: Die Unihockey Tigers müssen auf nächste Saison hin den Abgang ihres Torhüters, Curdin Furrer, verkraften. Der Bündner hat sich schweren Herzens dazu entschlossen, nach seinem abgeschlossenen Medizinstudium wieder in seine Heimat zurückzukehren. Der 25-Jährige stiess im Sommer 2013 von den Bern Capitals zu den Emmentalern. Mit seinen konstant guten Leistungen hat er massgeblichen Anteil an den Erfolgen, welche das NLA-Team in dieser Zeit feiern durfte. Der ehrgeizige Torhüter war innerhalb der Mannschaft eine wichtige Stütze und wurde mit seiner offenen und freundlichen Art sehr geschätzt. Welchem Verein sich Furrer im Sommer anschliesst, ist derzeit noch offen.
02.03.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Kolumne: Meine Freude war gross, als ich den Brief eines grossen Discounters erhielt, in dem ein Gutschein...
Singen im Songline-Musical und  Kindern etwas weitergeben
Rüegsau: Bei einer Probe des diesjährigen Songline-Musicals sangen 126 Kinder und Jugendliche vom Leben...
Ei grossi bärneschi Erfindig ir Chuchi geit nid uf die herrschaftlechi Chuchi vo de...
Junge Gärtnerin gibt in SRF-Sendung «Hinter den Hecken» Tipps
Lauperswil: Als Expertin in der Sendung «Hinter den Hecken» gibt Céline Gurtner Tipps zu...
Dä Ortsname kenne nume no weni Lüt
Bimene Haar wäri dä Ortsname, wos hüt drum geit, äue für geng verlore...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr