Anmelden
Chur und Star Forward bieten Brandis die Stirne
Chur und Star Forward bieten Brandis die Stirne Eishockey Mysports League:

In Chur holte sich Brandis am vorletzten Mittwoch einen Punkt – im Heimspiel gegen Star Forward am Samstag, mussten die Emmentaler nach dem 0:3 ohne Punktgewinn vom Eis.



Im Wochentagsspiel in Chur hätte nach dem Startdrittel wohl kaum jemand auf einen Punktgewinn des EHC Brandis gewettet. Der Steigerungslauf der Emmentaler machte dies möglich. Der Ausgleich zum 4:4 durch Patrick Meyer fiel erst zwei Minuten vor Schluss der regulären Spielzeit und so kam es zur Verlängerung. Diese blieb ohne Torerfolg und im Penaltyschiessen hielt Chur dann das bessere Ende in den eigenen Händen und holte den zusätzlichen zweiten Punkt.

Erster Nuller dieser Saison

Trotz einem deutlichen Chancenplus, blieb der EHC Brandis im Heimspiel am Samstag gegen Star Forward an diesem Abend ohne Torerfolg. Rollte der Puck in den ersten Spielen der noch jungen Saison oft eher für die Emmentaler, war dies im Spiel gegen Star Forward nicht der Fall. Der Gegner hatte aber auch bis zum Umfallen für diesen Sieg gekämpft. Brandis hatte zwar die Partie ab der ersten Minuten in der Hand, gefährliche Torszenen erarbeiteten sich die Emmentaler aber in dieser Phase nicht. Die erste offensive Aktion nutzten dann die Gäste aus dem Waadtland zum Führungstor. 

Zu Beginn des Mitteldrittels das gleiche Bild: Die Torszenen vor Forward-Hüter Fragnoli häuften sich nun und zudem erhielt Brandis in Überzahl eine weitere Chance zum Ausgleich. Brandis versuchte nun bei 5 gegen 5 aus allen Lagen zu schiessen und das Tor der Gäste wurde regelrecht mit Schüssen eingedeckt. Alles erfolglos und auch eine weitere Überzahl des Beutler-Teams blieb trotz Topmöglichkeit ungenutzt. Besser machten es dann die Gäste, als sie eine Strafe gegen Brandis in der 39. Minute durch Captain David Delessert zum 2:0 nutzen konnten.

Brandis war dann auch im Schlussdrittel tonangebend und suchte immer wieder den Abschluss. Unter dem Strich erarbeiteten sich die Emmentaler ein deutliches Chancenplus, doch die Scheibe wollte an diesem Abend einfach nicht ins Tor des Gegners. Bereits mehr als zwei Minuten vor Ende setzte Brandis-Coach Andreas Beutler alles auf eine Karte. Er ersetzte Torhüter Lukas Gasser mit einem sechsten Feldspieler und dabei kam es wie schon oft: David Desselert erzielte für seine Farben das entscheidende dritte Tor im leeren Gehäuse von Brandis. Gestern Mittwoch ging es für Brandis zuhause gegen Basel weiter und am Samstag treffen die Emmentaler ebenfalls im Brünnli auf das Team von  Bülach.

Chur – Brandis 5:4 n.P. (2:0, 2:3, 0:1)

KEB Obere Au, Chur. 586 Zuschauer. SR: Ganinazzi; Iseli, Remund. Tore: 7. 1:0. 13. 2:0. 26. P. Meyer (Holzer, Tschanz) 1:2. 30. Messerli (Schaad) 2:2. 31. 3:2. 39. 4:2. 40. Scheidegger (R. Schütz) 4:3. 58. P. Meyer (Steiner) 4:4. Strafen: Chur 9mal 2 Min. Brandis 6mal 2 Min., 1mal 10 Min. (Lüthi). Brandis: L. Gasser; Scheidegger, M. Gasser; Schaad, Liechti; Mosimann, Tschanz; Oberli; Nägeli, Lüthi, Messerli; R. Schütz, Holzer, P. Meyer; Steiner, Blaser, M. Meyer; Gurtner, Hain, Schlapbach. Bemerkungen: Brandis ohne Buri (verletzt), M. Schütz, Seematter (abwesend).

Brandis – Star Forward 0:3 (0:1, 0:1, 0:1)

Sporthalle Brünnli, Hasle-Rüegsau. 156 Zuschauer. SR: Hungerbühler; Iseli, Meyer. Tore: 13. 0:1 (Auschluss Brandis). 39. 0:2 (Ausschluss Brandis). 58. 0:3 (ins leere Tor). Strafen: Brandis 4mal 2 Min. Star Forward 3mal 2 Min. Brandis: L. Gasser; Scheidegger, M. Gasser; Schaad, Liechti; Mosimann, Tschanz; Oberli; Nägeli, Lüthi, Messerli; Hain, Holzer, P. Meyer, Steiner, Blaser, M. Meyer; Gurtner, R. Schütz, Schlapbach. Bemerkungen: Brandis ohne Buri (verletzt), M. Schütz, Seematter (abwesend). 


12.10.2017 :: P. Müller /WZ.
Meistgelesene Artikel
Mehr «Grit» mit Pesonen und Co.
SCL Tigers: Der Aufwärtstrend soll nächste Saison weiter gehen. Mit mehr «Grit» sollen...
«Ich spüre sehr genau, wie es  dem anderen geht»
Emmental: Es dauerte lange, bis Laura M. wusste, weshalb sie schnell emotional reagierte, alles...
«Überech» het me aube bestimmte Pflanze gseit
Ört u Näme: «Überech» seit me amene einzelne Huus ir Neechi vom Egg-Schueuhuus ir Gmein...
Aues isch mitenang ufe Tisch cho
Vo früecher: Grundsätzlich isch ds Ässe im Mittuauter o ganz klar e Sach vo de verschiedene soziale...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr