Anmelden
Chris DiDomenico: 3 Klubs in 3 Tagen
SCL Tigers:

Diese Tage wird Chris DiDomenico nicht so schnell vergessen. Der frühere Top-skorer der SCL Tigers war bei den Ottawa Senators nicht mehr erwünscht und wurde am Donnerstag letzter Woche zur Freigabe auf den sogenannten
«Waiver» gesetzt. Die Tampa Bay Lightnings «bedienten» sich und übernahmen am Freitag von Ottawa die Vertragsrechte von DiDomenico. Weil das NHL-Team aus Florida aber derzeit zu den Spitzenklubs der Eastern Conference gehört und die Verletztenliste sehr kurz ist, gab es keinen Grund zur Umstellung der Angriffslinien. Das Farmteam von Tampa hingegen, Syracruse, ist als AHL-Vizemeister der letzten Saison bisher deutlich unter den Erwartungen geblieben und konnte eine Verstärkung gebrauchen. Also wurde DiDomenico am Samstag von Tampa nach Syracuse beziehungsweise nach Wilkes-Barre zum Auswärtsspiel gegen das Farmteam von Pittsburgh geschickt. Die dreitägige Odyssee ging allerdings nicht spurlos an DiDomenico vorbei. In den ersten acht Minuten stand er zusammen mit den 20-jährigen Tony Cirelli und Matt Joseph bei zwei Gegentoren auf dem Eis, Syracuse gewann das Spiel aber trotzdem mit 4:3.



30.11.2017 :: whz.
Meistgelesene Artikel
«Mehr Zeit für die Familie, ­darauf freue ich mich sehr»
Schwingen: Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport redet der dreifache Eidgenosse Matthias Siegenthaler...
Kolumne: So heisst es im berühmten Jodellied von Franz Stadelmann. Immer wieder begegnet man diesem...
«Eigentlich bin ich eine kleine Perfektionistin»
Escholzmatt: Lina Krummen-acher ist fasziniert von der Kunst des Schönschreibens. Die Schreibutensilien...
Ich hätte eine andere Überschrift wählen können – wie etwa: «Das...
Paschtete mit Lerche! Wünsche e Guete!
Es isch scho no spannend, dass grad d Paschtete beliebt sy gsy. By üs gits das ender...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr