Anmelden
Büros und Wohnungen statt Mode
Büros und Wohnungen statt Mode Hasle-Rüegsau:

Die Stalder Mode AG lädt zum Totalausverkauf. Der Laden soll einem Neubau weichen. Das Modegeschäft will sich auf die Standorte in Bern und Basel fokussieren.

Das Geschäft Stalder Mode wurde vor 150 Jahren als Familienunternehmen gegründet. «Das Unternehmen hat sich vom Gemischtwarenladen mit Bankfiliale zum Stoffgeschäft und schlussendlich Modegeschäft mit Filialen in Bern und Basel entwickelt», berichtet Ulrich Stalder, Inhaber und Geschäftsführer in der fünften Generation. Er fügt an, dass der eingeschossige Laden in Hasle-Rüegsau mit Flachdach nun gegen 60 Jahre alt und ein Umbau dringend nötig sei. Die wirtschaftliche Situation im Kleiderdetailhandel liesse an diesem Standort aber keine grossen Investitionen zu. Zudem müsse er bereits an eine Nachfolgeregelung denken und diesbezüglich sehe er in Hasle-Rüegsau keine Lösung. Er wolle sich deshalb auf die beiden Standorte Bern und Basel konzentrieren, betont Stalder.

Totalausverkauf läuft

Ulrich Stalder blickt mit Genugtuung auf die Geschäftstätigkeit in den letzten Jahrzehnten zurück. «Wir gelten als traditionelles Modegeschäft mit überregionalem Bekanntheitsgrad. Wir haben sogar Stammkundschaft aus anderen Kantonen», meint er nicht ohne Stolz. Er hofft, während des Totalausverkaufs noch viele treue Kundinnen und Kunden anzutreffen. Zudem rechnet er mit Schnäppchenjägern. Bis Ende Jahr sollte die Ware möglichst verkauft sein. Danach sei der Abbruch des Ladens und der Bau eines Gebäudes mit Büro- und Wohnraum geplant. Ein entsprechendes Baugesuch habe er eingereicht. Ulrich Stalder hofft, dass die neuen Räumlichkeiten im Verlauf des Jahres 2019 bezugsbereit sein werden.

09.11.2017 :: Walter Marti
Meistgelesene Artikel
«Mehr Zeit für die Familie, ­darauf freue ich mich sehr»
Schwingen: Nach seinem Rücktritt vom Spitzensport redet der dreifache Eidgenosse Matthias Siegenthaler...
Kolumne: So heisst es im berühmten Jodellied von Franz Stadelmann. Immer wieder begegnet man diesem...
«Eigentlich bin ich eine kleine Perfektionistin»
Escholzmatt: Lina Krummen-acher ist fasziniert von der Kunst des Schönschreibens. Die Schreibutensilien...
Ich hätte eine andere Überschrift wählen können – wie etwa: «Das...
Töggeli Club feiert mit dem OpenAir- Turnier sein 20-jähriges Bestehen
Tischfussball: Am OpenAir--Turnier des Töggeli Clubs Emmental -wurden nicht nur intensive Duelle ausgetragen,...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr