Anmelden
Bildungskosten ­anders berechnen
Kanton Luzern:

Der Regierungsrat hat neue Vorgaben für die Berechnung der Beiträge des Kantons (Pro-Kopf-Beiträge) an die kommunalen Volksschulen beschlossen. Dabei kommt er einer Forderung des Kantonsrats nach, dem Kostenwachstum der Pro-Kopf-Beiträge entgegenzuwirken. «Die Gemeinden dürfen bei den Betriebskosten der Volksschulen nur noch Leistungen anrechnen, die kantonal vorgegeben beziehungsweise für die Schulen notwendig sind», hält die Staatskanzlei in einer Mitteilung fest. 



05.01.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Welche Anrede benützen Sie, wenn Sie beten – ob laut oder leise? Gott? Vater? Jesus?...
Die beide Höf Aesch u vorder Liechtgut sy urschprünglich eis Heimet gsy u hei zur...
Woni z ersch Mau im Saau im oberschte Stock vor Wirtschaft Chrummhouzbad im Heimisbach bi ghocket,...
Die Anfrage dieser Zeitung, ob ich wohl geruhe, weiterhin zu kolumnisieren, zeitigte diesmal...
Wenn ich meinen Mitmenschen mein Hobby etwas näher erkläre, erfahre ich die...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr