Anmelden
Betonmauer oder Metallgeländer?
Langnau:

Das Dahlia Lenggen hat für eine Absturzsicherung eine Betonmauer erstellt anstatt eines Geländers. Dagegen wehren sich Anwohner, welche sich an der Betonmauer stören.


13 Bewohner des Schrattewegs sowie der Oberfeldstrasse erhoben Einsprache gegen die «nachträgliche Projekt-änderung» beim Bauvorhaben des Dahlia Lenggen. Konkret wurde eine Absturzsicherung beim Zugang zum Dahlia Lenggen mit einer Betonmauer erstellt, statt mit einem Metallgeländer. Nach der Intervention der Anwohner, welche sich an der nun höheren Betonmauer stören, reichten die Verantwortlichen des Dahlia Lenggen die nachträgliche Projektänderung ein. Dies mit dem Ziel, die in Beton erstellte Absturzsicherung belassen zu können. 

Die Einsprecher betonen, dass sie das ursprüngliche Bauvorhaben «als gute Sache» empfunden hätten. Was die von vornherein anders ausgeführte Absturzsicherung anbelange, hätten die Anwohner zunächst das Gespräch mit der Leitung des Alters- und Pflegeheims gesucht. «Anlässlich dieses Gesprächs wurde seitens des Dahlia Lenggen zugesichert, dass die Mauer entfernt werde, falls sie den Anwohnern des Schrattewegs nicht gefallen sollte», steht in der Einsprache, die von 13 Personen unterzeichnet wurde. «Als die Interessegemeinschaft Schratteweg dieses Angebot annehmen wollte, wurde es plötzlich zurückgezogen.»

Am Montag ist die Einsprachefrist abgelaufen. Gemäss der Bauverwaltung Langnau sind nebst obiger Einsprache keine weitere Begehren eingegangen.  


13.07.2017 :: zue.
Meistgelesene Artikel
Man vernimmt ja als Kolumnenschreiberling eher selten, ob die Aufsätze überhaupt gelesen...
«Gutes tun, Gutes tun, ist gar nicht schwer. Man kann so viel Gutes tun, zu Hause und im...
Bärn het scho 1524 aui Landständ aagfragt, was sie vo dere Diskussion um die Reformation...
Vor der Sommerpause der Motorraad-Weltmeisterschaft kassierte Thomas Lüthi beim Deutschland-GP...
Nennen wir sie Eva. «Schreib doch darüber», hat mich Eva aufgefordert. Ihr...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr