Anmelden
Besucherrekord an den Jazz Nights
Langnau:

Ausverkaufte Konzertabende und ein vielfältiges Programm begeisterten das Publikum. Die 28. Ausgabe der Langnau Jazz Nights ist bereits wieder Geschichte.

Die Langnau Jazz Nights Ende Juli lockten so viele Besucherinnen und Besucher wie noch nie an die Konzerte auf der Hauptbühne. Gut 2100 Musikbegeisterte erlebten an elf Konzerten über 50 Musikerinnen und Musiker, welche eindrücklich zeigten, wie vielfältig das Spektrum des Jazz ist. 

Steve Coleman und Brad Mehldau zählen bereits zu den wichtigen Figuren in der Geschichte des Jazz und überzeugten mit ihren Konzerten erwartungsgemäss. Für Überraschungen sorgten das neue Quartett des umtriebigen und vielseitigen Bassisten Christian McBride sowie der Auftritt des Kollektivs Endangered Blood um den Schlagzeuger Jim Black. Auch das Projekt Henry der in Zürich lebenden Saxofonistin Nicole Johänntgen überzeugte das Publikum in der ausverkauften Kupferschmiede. Einen fulminanten und ebenso überraschenden Abschluss bot Malika Tirolien mit Bokanté und ihrem ansteckenden Mix aus World Music, Groove und Jazz. 

Nachwuchsbands aus fünf Nationen

Auch wenn es schwierig ist, sich für ein Konzert zu entscheiden, für Festivalleiter Walter Schmocker ist jenes von Billy Hart und seinem Quartett das persönliche Highlight des diesjährigen Festivals. Schmocker spielte als Bassist in den 1990er-Jahren oft mit dem US-Schlagzeuger und die zwei verbindet eine langjährige Freundschaft.

Dank des Sommerwetters genossen unzählige Besucher die Konzerte und das kulinarische Angebot auf dem Viehmarktplatz. Im Dorfzentrum waren beim internationalen Junior Jazz Meeting junge Nachwuchsbands aus fünf Nationen zu hören. Knapp 90 Musikerinnen und Musiker besuchten die Workshop-Angebote und bildeten sich bei den 15 Dozierenden aus den USA und der Schweiz weiter. Neben den vielen Workshop-Konzerten begeisterte vor allem das 18-köpfige Junior-Jazz-Workshop-Orchestra mit den jüngsten Teilnehmenden das Publikum auf dem Viehmarktplatz.

Für einen reibungslosen Ablauf sorgte eine Crew mit über 100 freiwilligen Helfenden. 

Die nächste Ausgabe findet vom 23. bis 27. Juli 2019 statt.

09.08.2018 :: egs.
Meistgelesene Artikel
Neues Lied fürs Emmental
Emmental: In einem neuen Lied werden die schöne Landschaft und kulinarische Produkte des Emmentals...
Kinder und Jugendliche auf der  Suche nach dem besten Zug
Trubschachen: Der Schachklub bietet seit 50 Jahren Jugendschachkurse an. Das Training vermittelt Theorie und gibt...
Vom Fürsorger zum Coach
Renato Galasso: War ein Berufsberater vor 100 Jahren vor allem als Lehrlingsfürsorger tätig, versteht er...
«Jeder in unserer Mannschaft hat das gleiche Ziel: Profi-Eishockey-Spieler in der NLA werden»
SCL Young Tigers:   Das Ziel ist klar: sie wollen Profi-Eishockey- Spieler werden. Auch wenn Keijo Weibel,...
Bundesrat Schenk erhält einen Platz
Signau: Auf dem Bahnhofplatz wird zurzeit gebaut: Es entsteht ein kleiner Park mit Ruhebänken, einem...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr