Anmelden
Austausch unter Ländern fördern
Moosegg:

Daniel Lehmann, Inhaber des Hotels Moosegg, ist neu Präsident der Vereinigung Jeunes Restaurateurs. Der Austausch unter den 350 Mitgliedern aus 15 Ländern fasziniert ihn.

Daniel Lehmann ist seit 2012 Mitglied der Vereinigung junger Restaurantbetreiber. Es gehe darum, zusammen mit anderen die Leidenschaft und Freude am Beruf zu leben, Freundschaften zu pflegen und Erfahrungen auszutauschen. Die Marke «Jeunes Restaurateurs» bürge für eine hohe Qualität sowie regionale und saisonale Küche. «Wer Mitglied werden will, muss in einem Gastroführer wie dem Gault Millau oder dem Guide Michelin aufgeführt sein», erklärt Daniel Lehmann. Sein Hotel Moosegg ist in beiden erwähnt, es weist 16 von 20 Gault-Millau-Punkten auf. Die Restaurateure sind höchstens 42 Jahre alt.

Lehmann finden den Austausch mit Berufskollegen aus aller Welt inspirierend und als Präsident will er diesen weiter fördern. Er wolle die Verbindung unter den Ländern – ausser Australien stammen bisher alle aus Europa – stärken und weitere in die Vereinigung aufnehmen. Auch organisatorische Arbeiten gehörten zum Amt. So finden pro Jahr vier bis fünf kleinere Vorstandssitzungen und zwei grössere mit bis zu 20 Personen statt.

Gastköche auf der Moosegg

Die Jeunes Restaurateurs treffen sich alle zwei Jahre zu einem weltweiten Kongress. Weiter nehmen sie an Messen teil wie der «Tutto Food» in Mailand. Zudem finden verschiedene kleinere Anlässe statt. «Beispielsweise gehen Köche für eine Woche auf die Malediven arbeiten; ich war letztes Jahr dort», erzählt der Gastronom. Er selber biete in diesem Winter zum zweiten Mal eine Kitchen-Party an mit zwei jungen Berufskollegen aus Mailand und Süddeutschland. Es sei spannend zu beobachten, wie andere zu Werke gehen würden, das gebe ihm Ideen für sein eigenes Schaffen in der Küche, betont Lehmann.

04.01.2019 :: sbw.
Meistgelesene Artikel
kolumne - Monika Gfeller: Nun schreibe ich hier meine erste Kolumne. Nur, was soll ich schreiben? Beim meditativen Socken...
Mehr als nur ein Scharfschütze
SCL Tigers: Eero Elo hat einen Lauf, der Stürmer traf zuletzt in drei Partien nacheinander. Ob der Finne...
Wie zu Grossvaters Zeiten
Pferdeschlitten im Wald: Um geschlagenes Holz aus dem unerschlossenen Wald zu transportieren, spannen Schang-nauer...
«So ein Fest wollen wir jetzt auch»
SCL Tigers: Die SCL Tigers kommen ihrem ganz grossen Ziel, der zweiten Playoff-Qualifikation der...
Die Ortsnäme sy Schnee vo geschter
Ört u Näme: Früecher aube, da hets de no anger Wintere gä! Das ghört me geng wieder vo de eutere...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr