Anmelden
Anreize für Regionalkonferenz
Kanton Bern:

Die Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen (SAK) hat den Bericht des Regierungsrates zur Zukunft der regionalen Zusammenarbeit zu Handen des Gros-sen Rates beraten. Dieser zieht nach zehn Jahren eine Bilanz der Strategie für Agglomerationen und regionale Zusammenarbeit (Sarz). Diese hatte neben der Stärkung der Agglomerationen und des ländlichen Raums unter anderem auch die Schaffung von sechs Regionalkonferenzen zum Ziel. Die SAK ist wie der Regierungsrat der Auffassung, dass die Strategie für Agglomerationen und regionale Zusammenarbeit als Ganzes funktioniere, wie die Kommission in einer Mitteilung schreibt. Sie sieht dennoch Handlungsbedarf. So fordert sie etwa, dass der Regierungsrat politische und finanzielle Anreize zur Einführung von Regionalkonferenzen vorschlägt. Am Grundsatz der Freiwilligkeit der Einführung einer Regionalkonferenz will die Kommission aber vorderhand festhalten. Weiter befürwortet die SAK zwar die bestehende Möglichkeit, für gewisse Bereiche Teilkonferenzen zu bilden. Sie will jedoch, dass dabei den Bedürfnissen der Gemeinden Rechnung getragen wird. Schliesslich ist die Kommission der Ansicht, dass «auf eine strategische Gesamtsicht längerfristig nicht verzichtet werden kann».



02.11.2017 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Von Langnau nach Rüegsauschachen: Ein Metzgerwechsel im Jakob-Markt
Zollbrück: 22 Jahre führte Rudolf Lüthi von der «Hübeli-Metzg» in Langnau die...
Wohär chönnt äch dr Ortsname «Fälbe» cho? Villech vo...
Die Zahl der Menschen, die Informationen und Neuigkeiten dergestalt zurechtbiegen und...
Dr Heilig Oswaud isch nid grad e Heilige, wo me im erschte Momänt a ds Ämmitau...
Sollten Sie mich demnächst mit einem grossen Kinderwagen in einem Zug oder Bus antreffen, so...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr