Anmelden
Amateur wegen ­Dopings gesperrt
Eishockey:

 Die Disziplinarkammer von Swiss Olympic sperrt einen Eishockeyspieler wegen Anwendung von Testosteron für vier Jahre und verurteilt ihn zu einer Geldzahlung.

Ein 24-jähriger Amateur-Eishockeyspieler ist von der Disziplinarkammer für Dopingfälle von Swiss Olympic wegen Anwendung von Testosteron für vier Jahre gesperrt worden. Die Sperre gilt seit dem 8. Juni 2017, dem Beginn der provisorischen Sperre und ist für sämtliche Sportarten wirksam. Aufgrund einer Meldung der Kantonspolizei Zürich führte die Stiftung Antidoping Schweiz auf der Grundlage des Sportförderungsgesetzes ein verwaltungsrechtliches Verfahren zur Einziehung und Vernichtung von Dopingmitteln durch. Im anschliessend eröffneten Verfahren vor der Disziplinarkammer für Dopingfälle gab der Eishockeyaner zu, die im Sport jederzeit verbotene Substanz Testosteron angewendet zu haben. Der Verurteilte muss neben den Verfahrenskosten auch eine Entschädigung an Anti-doping Schweiz im Gesamtbetrag von 1’200 Franken übernehmen.

In seinen Stellungnahmen vor der Disziplinarkammer führte der Sportler sinngemäss aus, er habe die verbotene Substanz nicht während der Eishockeysaison angewendet und -lediglich Bodybuilding betreiben wollen. Antidoping Schweiz erinnert alle Sportlerinnen und Sportler daran, dass unabhängig von Zeitpunkt oder Zweck die Anwendung von im Sport jederzeit verbotenen Substanzen bestraft wird.

19.07.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
«Eine aufwändige, aber schöne Arbeit»
Herbligen: Thailändische Küche im Kiesental: Zwei Frauen gründeten auf einem Bauernhof eine...
Spektakel vor dem Schloss
Oberdiessbach: Mitglieder der Brass Band Oberdiessbach spielten vor der Kulisse des Schlosses einen Krimi....
Einige scheinen noch zu schlafen. Andere sind wach und mehr oder minder geschäftig. Am...
«Recycling ist ein Wachstumsmarkt – wir müssen mehr Platz schaffen»
Bigenthal: Die Reinhard Recycling AG leidet unter Platznot. Nun will sie auf ihrem Areal eine grosse Halle,...
«Die Köhlerei soll nicht vergessen gehen»
Trubschachen: Am Fest «Läbigs Bruuchtum» können alte und traditionelle Handwerke...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr