Anmelden
Albert Anker ging «z Märit»
Albert Anker ging «z Märit»

Kein Geringerer als Albert Anker (1831 bis 1910) hielt um 1895 in dieser Bleistiftzeichnung den Langnauer Märit fest. Diese Studie diente zur Illustration der Gotthelf-Ausgabe von Friedrich Zahn. Links die 1519 erbaute und 1900 abgerissene Kramlaube, rechts das Chüechlihus von 1526 und im Hintergrund der Gasthof «Löwen» von 1893, damals ein Bau im neuen Stil.  

 

Das Emmental im Bild 

In Zusammenarbeit mit der Roth-Stiftung Burgdorf publiziert die «Wochen-Zeitung» Werke aus der Sammlung der Stiftung. 

06.09.2018 ::
Meistgelesene Artikel
Gotthelf Zentrum auf dem langen  Weg zu den Kulturgeldern
Emmental: Das Gotthelf Zentrum und das Gertsch Museum wollen es auf die Liste der regional bedeutenden...
Kolumne - Anton Brüschweiler: Letzten Donnerstag war ich mit meinem Gitarrenduo am 60. Geburtstag von Wernu engagiert. Wir...
«Ich will wissen, wo ich Zeit gewinnen kann»
Ski Alpin: So nah am Daheim, wie diese Woche ist der Grosshöchstetter Ski-Athlet Luca Aerni kaum...
Neuer Zonenplan für die Moosegg: Auf der Suche nach dem Möglichen
Moosegg: Der Gemeinderat Lauperswil hat über den Zonenplan Moosegg orientiert, welcher künftig das...
Flüssige Übergänge zwischen den  Songs sind DJ Made My Day wichtig
Schüpfheim: Vor drei Jahren hat Cedric Steffen einen DJ-Wettbewerb gewonnen. Seitdem wird er für Partys...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr