Anmelden
3:0-Sieg bei Schlusslicht Grünstern
3:0-Sieg bei Schlusslicht Grünstern Fussball, 2. Liga interregional:

Eine Woche nach der Heimpleite gegen Lerchenfeld findet der
FC Konolfingen zurück in die Spur und bejubelt den -ins
gesamt 10. Saisonerfolg 2016/17.



Eine im Gegensatz zum Lerchenfeld--Match stark veränderte Konolfinger Mannschaft betritt im letzten Auswärtsspiel der Saison das Terrain. In Ipsach wird das Tor vom jungen Keeper Andri Werren gehütet, der eine überzeugende Leistung abliefert und in seinem erst zweiten Einsatz in der Startelf gleich seinen ersten «Shutout» im Fanionteam feiert. Im Sturm bleibt alles beim Alten, auf die Dienste von Marco Schneider ist Verlass. Der Goalgetter schiesst in der 4. Minute seine Farben nach -exzellenter Vorarbeit von Sakica in Front. Auch in der Folge kommen die Gäste zu weiteren gefährlichen Torchancen, doch der zweite Treffer will ihnen vorerst nicht gelingen. Mitte der ersten Hälfte schaltet der FCK unbewusst einen Gang zurück, dadurch kommt der FC Grünstern besser in die Gänge. Zwei Mal innert Minutenfrist ist der FCG dem Ausgleich sehr nahe, beim zweiten Versuch klärt Flatz gerade noch rechtzeitig auf der Torlinie! Dank dieser Intervention retten die Emmentaler die Führung in die Pause.

 

Schneider als «Doppelpacker»

Zu Beginn der zweiten Halbzeit agiert die Equipe von Hanspeter Kil-chen-mann zu passiv. Sie lässt sich von Grünstern in die eigene Platzhälfte zurückdrängen. Dennoch gelingt es den Bielern nicht, die Passivität des Gegenübers auszunützen. Im Gegenteil: Nach einem Prellball steht Schneider goldrichtig und schiebt zum 2:0 (57.) ein. Von diesem Rückschlag erholt sich das Tabellenschlusslicht nicht mehr. Es kommt für den FCG gar noch schlimmer, als Aeberhard mit dem 3:0 in der 77. Minute den Sack definitiv zumacht. 

Kommenden Samstag steht für den FC Konolfingen der letzte Spieltag auf dem Programm. Zuhause gegen Timau Basel hat das Kilchenmann-Team die Gelegenheit, mit einem Sieg noch einige Kontrahenten im Mittelfeld der Tabelle hinter sich zu lassen. 

 

Grünstern – Konolfingen 0:3 (0:1)

Gemeindesportplatz, Ipsach. Tore: 4. Schneider 0:1. 57. Schneider 0:2. 77. Aeberhard 0:3. FC Konolfingen: Werren; Zihlmann (66. Hofer), Senn, Künzi, Freyer, Moser (66. Oberli), Pfister (90. Gilgen), Flatz, Aeberhard, Sakica, Schneider. Bemerkungen: Konolfingen ohne Binkert (abwesend), Kqiraj, Ramcilovic (beide verletzt) und Taeggi (A-Junioren). 


15.06.2017 :: C. Senn
Meistgelesene Artikel
Die beiden Brüder geben Vollgas
Zäziwil: Die beiden Brüder Yanick und Lars Oppliger haben ein nicht alltägliches Hobby: Mit ihrem...
«Hilfeeeeee...» Kurz bevor der Wecker klingelte, sass ich kerzengerade mit...
Er: «Schaatz, machst du mir bitte einen Kaffee?»  Sie: «Tut mir leid, ich...
So, jtz geits wyter mit Gschichte us Trachsuwaud. Mir gö ueche, ufe Bärg hinger em...
Mit grünen Kühen braucht man uns hier im Emmental nicht zu kommen, die hat der Eggimann...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr