Anmelden
1,45 Millionen besser als Budget
Flühli:

 Die Erfolgsrechnung der Gemeinde Flühli schliesst für das Jahr 2017 mit einem Ertragsüberschuss von 1,52 Millionen Franken ab, dies bei einem Gesamtaufwand von 10,74 Millionen Franken. Budgetiert war ein Ertragsüberschuss von gut 73’000 Franken. Somit schliesst die Rechnung gegenüber dem Voranschlag um rund 1,45 Millionen Franken besser ab. «Der Grund für das sehr erfreuliche Ergebnis liegt bei höheren Gemeinde- und Sondersteuererträgen», schreibt der Gemeinderat Flühli. Diese Einnahmen seien um knapp 700’000 Franken übertroffen worden. Weiter seien einerseits der Personal- und Sachaufwand weniger hoch und andererseits die Ausgaben im Bereich Prämienverbilligung und Fürsorge geringer ausgefallen. Auch bei der Pflegefinanzierung seien weniger Ausgaben als vorgesehen getätigt worden. 

Die Investitionsrechnung weist Ausgaben von rund 832’000 und Einnahmen von knapp 407’000 Franken aus, was Nettoinvestitionen von 425’000 Franken ergibt. 

Das Nettovermögen pro Einwohner erhöht sich auf 6060 Franken. Aufgrund der positiven Zahlen beantragt der Gemeinderat an der Gemeindeversammlung einen Rabatt von 3/10 Einheiten. Für das Jahr 2018 würde somit ein Gemeindesteuerfuss von 2,0 Einheiten in Rechnung gestellt. 

12.04.2018 :: pd.
Meistgelesene Artikel
Mehr «Grit» mit Pesonen und Co.
SCL Tigers: Der Aufwärtstrend soll nächste Saison weiter gehen. Mit mehr «Grit» sollen...
«Ich spüre sehr genau, wie es  dem anderen geht»
Emmental: Es dauerte lange, bis Laura M. wusste, weshalb sie schnell emotional reagierte, alles...
«Überech» het me aube bestimmte Pflanze gseit
Ört u Näme: «Überech» seit me amene einzelne Huus ir Neechi vom Egg-Schueuhuus ir Gmein...
Aues isch mitenang ufe Tisch cho
Vo früecher: Grundsätzlich isch ds Ässe im Mittuauter o ganz klar e Sach vo de verschiedene soziale...
Wochen-Zeitung
Brennerstrasse 7
3550 Langnau i. E.
Tel. 034 409 40 01
Fax 034 409 40 09
info@wochen-zeitung.ch
Redaktion: 034 409 40 05
Öffnungszeiten:
Montag - Freitag
07:30 - 12:00 Uhr
13:30 - 17:00 Uhr